Sie sind hier
E-Book

Amerikanisches Zivilprozessrecht

AutorUlrike Böhm
VerlagDr. Otto Schmidt
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl429 Seiten
ISBN9783504383084
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,80 EUR
Je intensiver sich die Wirtschafts- und Rechtsbeziehungen zwischen Deutschland und den USA entwickeln, desto größer wird auch das Prozessrisiko. Dieses Werk gibt eine praxisbezogene Anleitung, die bei der Zusammenarbeit mit amerikanischen Kollegen und bei der Mandantenberatung Unterstützung leistet. Es werden Bereiche erläutert, die im Prozess große Bedeutung haben, wie das Discovery- Verfahren oder die Darstellung der Jury Trial. Weitere Kapitel sind u.a. die Forumswahl, die wichtige Rolle des Anwalts vor und im Prozess, das Gerichtsverfassungssystem, die Jurisdiction, die Verfahrensbeendigung und die Urteilsanfechtung bzw. -wirkung. Die praktische Bedeutung der Rechtsprechung wird dabei immer wieder besonders hervorgehoben.

Nach sechsjähriger Richtertätigkeit in Berlin absolvierte die Autorin an der Cornell University/USA im Bundesstaat New York ihren LL.M. Danach arbeitete sie ein Jahr an einem amerikanischen Gericht und später in einer amerikanischen Großkanzlei überwiegend mit Mandaten aus dem prozessualen Bereich. Seit 2003 ist sie wieder in Deutschland als Rechtsanwältin tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bürgerliches Recht - Privatrecht

Elternunterhalt

E-Book Elternunterhalt

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Familienrecht / Erbrecht, Note: 10 Punkte, Technische Universität Dortmund, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, ...

Ratgeber Nachbarrecht

E-Book Ratgeber Nachbarrecht

Ratgeber für Ihre gute Nachbarschaft Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, welche Rechte und Pflichten Nachbarn haben, welche Probleme auftreten können und vor allem wie Sie diese lösen können. Sie ...

Die Nutzungsvergütung.

E-Book Die Nutzungsvergütung.

Das BGB enthält zahlreiche, höchst unterschiedliche Vorschriften über die 'Herausgabe von Nutzungen'. Im Rahmen des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes wurden die Nutzungsersatzpflichten beim ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...