Sie sind hier
E-Book

Analyse der dramaturgischen Merkmale unkonventioneller Erzähltechniken und deren Rezeption

Auswertung von Zielgruppeninterviews

AutorVincent Jackson
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl67 Seiten
ISBN9783668209152
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 1,2, SAE Institute, Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit vielen Jahren scheint es eine feste Formel für die Produktion von Hollywood-Blockbustern zu geben. Die Mehrheit dieser Filme mit hohen Einspielergebnissen und Besucherzahlen beinhalten dieselben Strukturen. Diese sich wiederholenden Strukturen scheinen jedoch langsam die ersten Abnutzungserscheinungen aufzuweisen. Deswegen gib es seit einiger Zeit immer mehr Filme und Regisseure, die sich diesen Konventionen nicht beugen wollen und versuchen neue Erzähltechniken zu entwickeln. Sie schaffen Abwechslung, verblüffen mit einem unerwarteten Ende, tragen dazu bei jedes Detail noch einmal in einem ganz anderen Licht zu betrachten oder sind eine Parodie auf die typischen in Hollywood-Filmen verwendeten Merkmale selbst. Blockbuster wie Memento oder Shutter Island und Regisseure wie David Lynch und David Cronenberg zeigen, dass man auch mit unkonventionellen Erzähltechniken kommerziell erfolgreiche Filme produzieren kann. 'In the entertainment industry, financial success constituted an essential step forward in the development of a narrative or aesthetic form. The Sixth Sense opened up public awareness, and consequently Hollywood's interest, in such constructions' Diese Arbeit analysiert und untersucht die verschiedenen Merkmale unterschiedlicher unkonventioneller Erzähltechniken und die Rezeption auf diese.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Film - Filmwissenschaft

Zwischen Leinwand und Bühne

E-Book Zwischen Leinwand und Bühne
Intermedialität im Drama der Gegenwart und die Vermittlung von Medienkompetenz - Literalität und Liminalität 13 Format: PDF

Das Gegenwartsdrama gehört zu jenen Textgattungen, die im Deutschunterricht so gut wie keine Beachtung finden - obwohl eine Beschäftigung mit dem Drama der Gegenwart zur allseits geforderten…

Verhüllte Schaulust

E-Book Verhüllte Schaulust
Die Maske in Schnitzlers »Traumnovelle« und in Kubricks »Eyes Wide Shut« - Lettre  Format: PDF

In Arthur Schnitzlers Traumnovelle und in Stanley Kubricks filmischer Adaption Eyes Wide Shut ist die Maske zentrales Darstellungsmittel von Schaulust, Blick und Scham. So, wie die Maske das Gesicht…

Der Daily Talk im Deutschen Fernsehen

E-Book Der Daily Talk im Deutschen Fernsehen
Oder: Wer guckt sich das bloß an? Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 12 (1,7), Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Die Vermittlung von Unterhaltung: Geschichte…

Filmmusik: Bedeutung und Wirkungsweise

E-Book Filmmusik: Bedeutung und Wirkungsweise
Bezogen auf drei Filme des Regisseurs Tom Tykwer Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 13 (1,3), Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Einführung in die Filmästhetik, Sprache:…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...