Sie sind hier
E-Book

Analyse der Fábulas morales von Félix María de Samaniego

eBook Analyse der Fábulas morales von Félix María de Samaniego Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
17
Seiten
ISBN
9783640818228
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Romanisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Thema der folgenden Arbeit sind die Fabeln des Spaniers Félix Samaniego. Sein berühmtestes Werk 'Fábulas morales' soll auf die Struktur, seine Vorbilder und speziell auf seine didaktische Intention hin analysiert werden. Dazu wird zunächst der Lebenslauf Samaniegos vorgestellt, da einige Stationen in seinem Leben maßgebend für die moraldidaktische Intention in seinen Fabeln sind. Im weiteren Verlauf der Arbeit werden die Gattungsmerkmale der Fabel sowie ihre bestimmte Bedeutung in der Aufklärung, erläutert. Darüber hinaus soll - soweit notwendig - ein kurzer Einblick in die Geschichte der Fabel geliefert werden, da Samaniego sich in seiner Dichtung an verschiedenen literarischen Vorbildern, orientiert, deren Fabeln er übersetzt und aktualisiert. Im darauf folgenden Kapitel wird das Werk 'fábulas morales' von Samaniego analysiert. Zunächst werden allgemeine Informationen zum Aufbau, zur Struktur sowie zum Inhalt gegeben. Des Weiteren soll die Bedeutung der Vorbilder und die Intention sowie der Stil der Fabeln untersucht werden. Die erarbeiteten Ergebnisse und Thesen werden im folgenden Schritt an Hand zweier ausgewählter Fabeln 'La cigarra y la hormiga' und 'El cuervo y el zorro' ,verdeutlicht und konkretisiert. Ebenfalls wird ein Vergleich zu den französischen Fabeln La Fontaines hergestellt, um die didaktische Absicht Samaniegos zu verdeutlichen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...