Sie sind hier
E-Book

Analyse der Kommunikationsstrategien der Ausrüster der Fußball Bundesliga Vereine

eBook Analyse der Kommunikationsstrategien der Ausrüster der Fußball Bundesliga Vereine Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
175
Seiten
ISBN
9783842804050
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
58,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Marketingverantwortliche sehen sich durch den permanenten Wandel der Rahmenbedingungen der Kommunikation gezwungen, alternative Möglichkeiten des positiven Image- und Bekanntheitsaufbaus zu eruieren. Sportartikelunternehmen wie NIKE, adidas, PUMA und andere sehen sich in dieser Zeit verstärkter Komplexität und einer immer größer werdenden Dynamik des Wirtschaftsgeschehens ausgesetzt. Das Realisieren und Verstehen dieser Veränderungen ist zwar notwendig, aber längst nicht ausreichend um dem Wettbewerbsdruck standhalten zu können. Durch die Werbeflut im Fernsehen, oder auch spezieller auf diese Arbeit bezogen, die Masse an Banden- und Trikotwerbung in den Bundesligastadien, kann die klassische Werbung kaum noch die Aufmerksamkeit erzeugen, die sich Marketingbeauftragte wünschen. Die Kosten für TV Werbung sprießen in die Höhe, nur noch selten schafft klassische Werbung einen positiven Imagetransfer herzustellen. Die steigende Anzahl von Marken und das abnehmende Interesse an den klassischen Instrumenten der Kommunikation machen die effektive und effiziente Zielgruppenerreichung immer schwieriger. Die Werbenachricht wird vom Rezipienten zwar aufgenommen, aber nur in den seltensten Fällen wirklich verarbeitet (nur 2% der Werbeinformationen werden vom Abnehmer aufgenommen). Es gibt zu viele Werbeinformationskanäle und häufig passiert es, dass Kunden mit klassischer Werbung etwas Aufgesetztes und Negatives verbinden. Die vorherrschende ‘Informationsüberlastung’ der Konsumenten und die immer häufiger auftretende Werbereaktanz sind Herausforderungen, mit denen sich die Marketingverantwortlichen konfrontiert sehen. Resultierend aus den Entwicklungen ist ein verändertes Kaufverhalten der Kunden zu beobachten. Hybrides Kaufverhalten, Variety Seeking oder Smart Shopping verbreiten sich immer mehr in der deutschen Gesellschaft. In der Zeit des 21. Jahrhundert etablieren sich mehr und mehr sogenannte below-the-line Kommunikationsinstrumente, wie bspw. das Sponsoring oder, was für diese Arbeit vor allem relevant ist, das Ausrüsten von Sportvereinen. Die finanzielle Abhängigkeit der Clubs von potenten Geldgebern ist in der Gesellschaft akzeptiert und hat in der Regel positive Wirkungen auf das Image des Sponsors. Der Sport – insbesondere der Fußball mit seinem in Deutschland großen Fan- und Zuschauerpotential – bietet für Unternehmen einerseits die Möglichkeit, die beschriebenen Hemmnisse zu überwinden, andererseits auch die [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Multi-Level-Marketing

eBook Multi-Level-Marketing Cover

Direktvertriebe und Multi-Level-Marketing-Unternehmen sind auf dem Vormarsch. Während die Produkte großer Unternehmen durchaus bekannt sind, ist das Wissen darüber, wie diese ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...