Sie sind hier
E-Book

Analyse der Scheitergründe von Kundenbindungs- und QM-Maßnahmen mit vergleichender Betrachtung am Beispiel des Albertinen-Diakoniewerk e.V.

eBook Analyse der Scheitergründe von Kundenbindungs- und QM-Maßnahmen mit vergleichender Betrachtung am Beispiel des Albertinen-Diakoniewerk e.V. Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783638544634
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
4,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,75, Universität Hamburg, Veranstaltung: Marketing II Wandel der Arbeitszeit - Hintergründe, Modelle und rechtliche Rahmenbedingungen, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Während in Politik, Wirtschaft und Verbänden weiterhin über die zukünftige Finanzierung des Gesundheitswesen gestritten wird, ergeben sich auf der Kundenseite ganz andere Probleme. Laut einer Untersuchung der Bertelsmann Stiftung im Jahr 2004, befürworten ca. 80 Prozent aller Patienten und Versicherten eine bessere und transparentere Berichterstattung der Krankenkassen über die Qualität der Leistungen einzelner Ärzte und Krankenhäuser. Auch spielt für 61 Prozent der Befragten bei der Informationsbeschaffung die Zufriedenheit anderer Kunden eine ausschlagebene Rolle. Unter dem Schlagwort 'Customer Relationship Management' (CRM) lassen sich u. a. zwei Ansatzpunkte ausmachen, denen ein bedeutender Beitrag zur Erhöhung der Kundenorientierung und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu gesprochen wird. Gegenstand dieser Arbeit soll in diesem Zusammenhang das Aufzeigen der Konzepte von Kundenbindungs- und Qualitätsmanagement (QM) sein. Dabei wird ein Schwerpunkt auf dem Krankenhaussektor liegen. Es soll verdeutlicht werden, wie wichtig es ist, das CRM als selbstverständlicher Teil der Unternehmenskultur von allen Mitarbeitern angesehen wird und welche Gründe bis heute Auslöser des Versagens von Kundenbindungs- und QM-Maßnahmen sind. Zur Erörterung des oben beschriebenen Sachverhalts beginnt diese Arbeit nach einer kurzen Einführung im zweiten Kapitel mit Begriffserläuterungen und Definitionen sowie einer kurzen Charakteristika der Konzepte von Kundenbindungs- und Qualitätsmanagement. Im dritten Kapitel findet eine Betrachtung der Scheitergründe von Kundenbindungsmaßnahmen auf allgemeiner und krankenhausspezifischer Weise statt. Anschließend werden erste Ansatzpunkte zur Lösung der genannten Hindernisse aufgezeigt. Diese Vorgehensweise wird auch in Kapitel Vier für die Maßnahmen zum Qualitätsmanagement verwendet. Um einen aktuellen Bezug herzustellen, wurde für diese Arbeit ein persönliches Interview mit Herrn Tom Krause, Qualitätsmanagement-Beauftragter des Albertinen-Diakoniewerk e.V. in Hamburg durchgeführt. Die Ergebnisse dieses Expertengesprächs fließen in Kapitel Fünf dieser Arbeit ein. Im sechsten Kapitel wird abschließend die Schlussbetrachtung bzw. der Zukunftsausblick zum Themenbereich dargestellt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Handbuch Produktmanagement

eBook Handbuch Produktmanagement Cover

In Anbetracht kurzer Produktlebenszyklen, harter Konkurrenz und kritischen Nachfragern muss nahe-zu jeder Anbieter seine Leistung darauf ausrichten, vorhandene und latente Wünsche der Kunden zu ...

Texten für das Web

eBook Texten für das Web Cover

Dieses Buch bietet das nötige Handwerkszeug, um die Qualität der eigenen Web-Texte zu verbessern bzw. eingekaufte Texte sicherer beurteilen zu können. Es liefert klare Kriterien für die ...

Großmarktmarketing

eBook Großmarktmarketing Cover

Die EU-Erweiterungen der Jahre 2004 und 2007 halten für die neuen Mitgliedsstaaten nicht nur Chancen, sondern auch eine Reihe von gewichtigen Herauforderungen bereit, die tief in die ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...