Sie sind hier
E-Book

Analyse der Textproduktion. Kriterien und Kompetenzen von Texten

eBook Analyse der Textproduktion. Kriterien und Kompetenzen von Texten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783668108189
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Deutsch - Gattungen, Note: 1,3, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta, Veranstaltung: Textproduktion, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit den Fragestellungen, was ein Text ist, wie er produziert wird und welche Kompetenzen dazu nötig sind. Aus diesem Grund wird in zwei Punkten der Frage nachgegangen, was einen Text zu einem Text macht. Ist ein Text nur schriftlich oder gibt es auch mündliche Texte? Welche Kriterien muss ein Text erfüllen um als Text bezeichnet zu werden? Im darauffolgenden Kapitel wird der Unterschied zwischen der Mündlichkeit und der Schriftlichkeit erläutert, um den Unterschied zwischen diesen Medien aufzuzeigen. Als nächstes folgt die Vorstellung von drei verschiedenen Modellen zur Textproduktion, um den Prozess des Schreibens besser zu verstehen. Danach wird auf die Schwierigkeitsstufen verschiedener Textsorten eingegangen, denn jede Aufgabe erfordert andere Kompetenzen vom Schreiber. Im sechsten Kapitel wird darauf ein Exempel einer Schreibaufgabe analysiert, nämlich die Fantasiegeschichte 'Die kleine Maus und der laufende Stein'. Abschließend folgt ein Fazit.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...