Sie sind hier
E-Book

Analyse der Unternehmensumwelt im Dienstleistungssektor

Empfehlungen zur Methodenselektion und -erweiterung am Beispiel großer Finanzdienstleistungsunternehmen auf Basis einer empirischen Untersuchung

AutorSteffen Greubel
VerlagRainer Hampp Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl336 Seiten
ISBN9783866181922
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Was wir in diesem Zeitalter des radikalen Wandels benötigen, ist der Gebrauch von Vorhersagen als einen Weg, um Zeit zu kaufen. Um die Gefahren aufzuspüren, bevor sie unhandhabbar werden und um die Gelegenheit zu erfassen, bevor sie verloren sind.' (Ian Wilson) Die Analyse und die Vorhersage von Entwicklungen der Unternehmensumwelt sind von hoher strategischer Bedeutung. Die Passgenauigkeit der einschlägigen Antizipationsmethoden auf die einzelnen Umweltsegmente unter der Berücksichtigung von Branchenspezifika ist aber weitgehend unerforscht. In einer empirischen Untersuchung, an der 187 große deutsche Finanzdienstleister teilnahmen, wurden u.a. Turbulenzniveau der einzelnen Umweltsegmente sowie Eignung und Anwendung von 16 Antizipationsmethoden getestet. Die Ergebnisse wurden mit der theoretischen Konzeption und den Individualcharakteristika der einzelnen Teilumwelten (makro-ökonomische, politisch-rechtliche, technologische, sozio-kulturelle) abgeglichen. Insbesondere der Bedarf nach Erweiterungsmöglichkeiten zur Verarbeitung der in strategischen Kontexten vorherrschenden unbestimmten Informationen ergab sich sowohl aus Empirie als auch aus der Theorie. Mittels eines multikriteriellen Scoring-Modells wurden auf dieser Basis die am besten geeigneten Methoden für Finanzdienstleister selektiert. Für die notwendige Methoden-Erweiterungen ist das Konzept der Fuzzy-Logic als zentrales Ergänzungselement dargestellt und konkret auf die Methodenselektion angewendet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Geleitwort7
Inhaltsverzeichnis8
Abbildungsverzeichnis14
Tabellenverzeichnis17
Abkürzungsverzeichnis18
I. Einführung20
1. Grundlegende Problemstellung20
2. Zielsetzung der Arbeit22
3. Aufbau der Arbeit24
II. Zum systematischen Umgang von Unternehmen mit Komplexität, Dynamik und Kontingenz ihrer Umwelt27
1. Das System Unternehmen - systemtheoretische Einführung27
2. Charakterisierung der Unternehmensumwelt30
3. Die Bedeutung der Unternehmensumwelt für das Strategische Management40
III. Finanzdienstleistungsunternehmen – eine Charakterisierung unter besonderer Berücksichtigung ihrer allgemeinen Unternehmensumwelt68
1. Definitorische Grundlagen zum Themenkomplex Dienstleistungsunternehmen68
2. Finanzdienstleister als typische Dienstleistungsunternehmen81
3. Outside-In-Analyse der allgemeinen Unternehmensumwelt von Finanzdienstleistern99
IV. Methoden zur Antizipation von Entwicklungen der allgemeinen Unternehmensumwelt für Finanzdienstleister131
1. Grundlegende Problematiken bei der Antizipation von Entwicklungen der allgemeinen Unternehmensumwelt131
2. Übersicht der Methoden zur Antizipation von Entwicklung der allgemeinen Unternehmensumwelt138
V. Empirische Untersuchung über die Anwendung von Antizipationsmethoden in der Finanzdienstleistungspraxis206
1. Zusammenfassung der in den theoretischen Abschnitten dargestellten Annahmen über Umweltsituation von Finanzdienstleistern und geeignete Antizipationsmethoden als Ausgangspunkt für die empirische Untersuchung206
2. Motivation zur Durchführung der empirischen Untersuchung210
3. Art und Umfang der empirischen Untersuchung211
4. Ergebnisse der empirischen Untersuchung226
VI. Empfehlungen für eine Methodenauswahl zur Antizipation von Entwicklungen der allgemeinen Unternehmensumwelt für Finanzdienstleister247
1. Ausgangslage247
2. Eingeschränkte Anwendbarkeit quantitativer Verfahren zur Verarbeitung unbestimmter Informationen248
3. Fuzzy-Logic als Möglichkeit zur quantitativen Verarbeitung unbestimmter Informationen252
4. Gestaltungsempfehlung für die Selektion von Antizipationsmethoden unter Berücksichtigung der Einbindungsmöglichkeiten der Fuzzy-Logic268
VII. Abschließende Betrachtung282
1. Zusammenfassung282
2. Ausblick284
Anhang287
1. Materialien zur schriftlichen Befragung287
2. Ergebnisse der empirischen Untersuchung297
3. Verzeichnis der wichtigsten Symbole809316
Literaturverzeichnis317
Weitere Quellen333

Weitere E-Books zum Thema: Studien - Marktentwicklungen

Handel an Regelenergie- und Spotmärkten

E-Book Handel an Regelenergie- und Spotmärkten
Methoden zur Entscheidungsunterstützung für Netz- und Kraftwerksbetreiber Format: PDF

Um die komplexen Handelsentscheidungen von Netz- und Kraftwerksbetreibern zu unterstützen, entwickelt Derk Jan Swider neue Methoden und Modelle aus dem Bereich der energiewirtschaftlichen…

Die Fehlentscheidung

E-Book Die Fehlentscheidung
Ursache und Eskalation Format: PDF

Maximilian Riesenhuber untersucht den Prozess der Entscheidung und mögliche Fehler in diesem Prozess. Im Mittelpunkt stehen die Ursachen für Fehler im Entscheidungsprozess. Neben den bereits vielfach…

Die Softwareindustrie

E-Book Die Softwareindustrie
Ökonomische Prinzipien, Strategien, Perspektiven Format: PDF

Ob Office-Anwendung, Open-Source-Produkt oder Online-Spiel: Im Hinblick auf ihre ökonomischen Eigenschaften unterscheidet sich Software grundsätzlich von Industriegütern und Dienstleistungen.…

Bildungsmanagement in Unternehmen

E-Book Bildungsmanagement in Unternehmen
Konzeptualisierung einer Theorie auf der normativen und strategischen Ebene Format: PDF

Ilona Dieser geht der Frage nach, wie das Bildungsmanagement in seiner neuen Bedeutung als komplexe Managementaufgabe auf der normativen und strategischen Ebene in Unternehmen konzeptualisiert werden…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...