Sie sind hier
E-Book

Analyse der vom Mittelstand verwendeten Planungstechniken innerhalb der strategischen Situationsanalyse

eBook Analyse der vom Mittelstand verwendeten Planungstechniken innerhalb der strategischen Situationsanalyse Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1998
Seitenanzahl
73
Seiten
ISBN
9783832408244
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die vorliegende Arbeit teilt sich in drei Abschnitte auf. Der erste Teil ist eine grundlegende Darstellung des aktuellen Forschungsstandes auf dem Gebiet der strategischen Planungstechniken. Neben der Abklärung der Begriffe, versetzt er den Leser in die Lage sich einen Überblick von den wichtigsten Planungsteckniken zu verschaffen. Die Funktionen, welche die Planungstechniken prinzipiell im Betrieb und innerhalb des Planungsprozesses erfüllen sollen, werden aufgezeigt. Anhand geeigneter Kriterien werden die Techniken sortiert und ihr Inhalt bzw. ihre Vorgehensweise einzeln besprochen. Der zweite Teil erläutert die im Rahmen der Arbeit durchgeführte Umfrage im Mittlestand. Der dort entwickelte Fragebogen wurde an über 1000 mittelständische Unternehmen verschickt. Durch die Offenlegung des Fragebogenkonzeptes ist der Leser jederzeit in der Lage mögliche Schwachstellen zu identifizieren und in seiner eigenen Interpretation der im dritten Teil dargelegten Auswertung zu berücksichtigen. Hauptzweck des Fragebogens ist es, die Relevanz der mit den Techniken gewonnenen Erkenntnisse sowie den damit verbundenen Aufwand für den Mittelstand zu identifizieren. Darüber hinaus wird neben der Bekanntheit der einzelnen Techniken in der Praxis auch die Art und Weise ihrer Durchführung untersucht. Im dritten Teil werden die so gewonnenen Ergebnisse des Fragebogens vorgestellt. Sie stellen ein Abbild der momentanen Vorgehensweise des deutschen Mittelstandes bei der Situationsanalyse dar. Daraus geht hervor, in welchem Zeitraum der Mittelstand sich der einzelnen Techniken bedient, welche Hilfsmittel von ihm bevorzugt und welche Mitarbeiter mit der Durchführung beauftragt werden. Abschließend erfolgt eine Interpretation der Daten. Sie identifiziert die vom Mittelstand favorisierten Techniken und liefert das Verhältnis von Nutzen und Aufwand. Der Leser ist somit in der Lage gezielt auf die Techniken zurückzugreifen, die sich in der Praxis bereits bewährt haben. Weiterhin kann er erkennen, ob er vergleichsweise einen zu großen Aufwand betreibt, wo Lücken in seiner strategischen Situationsanalyse bestehen und mit welchen Planungstechniken diese am effektivsten geschlossen werden können. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Abkürzungsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Definitionsverzeichnis 1.Einleitung7 1.1Problembeschreibung und Zielsetzung der Diplomarbeit7 1.2Vorgehensweise der [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Handbuch Produktmanagement

eBook Handbuch Produktmanagement Cover

In Anbetracht kurzer Produktlebenszyklen, harter Konkurrenz und kritischen Nachfragern muss nahe-zu jeder Anbieter seine Leistung darauf ausrichten, vorhandene und latente Wünsche der Kunden zu ...

Neuromarketing

eBook Neuromarketing Cover

Das Neuromarketing ist ein relativ neuer Bereich in der Marktforschung. Es setzt sich aus zwei verschiedenen Komponenten zusammen. Zum einen aus Erkenntnissen aus der psychologischen Marktforschung ...

Sport-Marketing

eBook Sport-Marketing Cover

Die Hausarbeit gibt einen kleinen Überblick über das komplexe Thema Sport-Marketing. Das Kapitel Zwei wird einen zusammenfassende Darstellung über die beiden Unterteilungen des Sport-Marketing ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...