Sie sind hier
E-Book

Analyse des Filmes Sonnenallee

eBook Analyse des Filmes Sonnenallee Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
18
Seiten
ISBN
9783656161158
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Sonstiges, Note: 1 +, , Veranstaltung: Deutsch+Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Fachanalyse setze ich mich mit der im Film 'Sonnenallee' von Leander Haußmann dargestellten Jugendwelt und der Kritik gegen das politische System der DDR auseinander. Zu Beginn der Analyse benenne ich Allgemeines und Hintergründe zum Film. So stelle ich die Handlung, die aus der Biographie von Leander Haußmann zu entnehmenden Beweggründe, den Film zu inszenieren, und allgemein das damalige Leben in der DDR dar, um dadurch eine Grundkenntnis zur Problematik des Filmes zu gewährleisten. In der danach folgenden Filmanalyse wird auf die wichtigsten Schlüsselsequenzen eingegangen, die die Jugendwelt und die Kritik am ehemaligen Regime der DDR besonders darstellen. Hierbei werden sowohl die Handlungsebene als auch die Kameraführung und die Musik untersucht, weil eine bestimmte Wirkung beim Zuschauer erst durch das Zusammenspiel dieser Grundbausteine von Handlungsebene, Kameraeinstellung und Ton aufkommt. Daraufhin folgt ein Fazit, in dem ich die Kritik Haußmanns am System der DDR mit Blick auf die daraus entstehenden Konflikte der Jugendlichen zusammenfasse. Danach vergleiche ich den zuvor erarbeiteten sozialkritischen Ansatz mit der in Georg Büchners Drama 'Woyzeck' verwendeten Sozialkritik unter dem Aspekt der Darstellungsweise. Zum Schluss resümiere ich meine Erarbeitung in der Reflexion. Auf das Thema der Facharbeit bin ich durch meine Deutschlehrerin gekommen, weil sie es war, die mir die Filmanalyse der Komödie 'Sonnenalle' vorschlug. Ich war auf Anhieb interessiert. Zum einen sprach mich die Idee positiv an, da ich bereits im Englischunterricht Freude daran fand, den Film 'Dead Poet's Society' (dt. Titel 'Club der toten Dichter') zu untersuchen. Des Weiteren war ich durch den Schulunterricht und Filme der Nostalgie, wie 'Das Leben der anderen' oder 'Goodbye Lenin', mit dem Leben in der DDR vertraut, sodass ich mir die Auseinandersetzung mit dieser Thematik gut vorstellen konnte. Nachdem ich mir den Film zum ersten Mal mit Vergnügen anschaute, entschied ich mich schließlich dafür, die Aufgabe der Analyse von 'Sonnenallee' in die Hand zu nehmen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...