Sie sind hier
E-Book

Analyse des Stellenwerts der europäischen Integration in: 'Histoire de l'Europe'

AutorKathrin Unger
VerlagGRIN Publishing
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl16 Seiten
ISBN9783640678679
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 1,0, Universität Hildesheim (Stiftung) (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Fachdidaktik zur europäischen Integrationsgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Geschichte und ihre Integration ist durchaus ein umfangreiches und nie abschließendes Thema, welches gerade im Bezug der europäischen Identität immer wieder neue Diskussions-punkte entstehen lässt. Denn was ist überhaupt die europäische Identität? Gibt es diese überhaupt? Und wonach sollte man diese messen? Ist diese Messung anhand der europäischen Integration möglich? Um diese Fragen streiten sich viele Historiker und sind bis dato noch zu keiner eindeutigen Lösung gekommen. Dennoch gibt es einen weiteren Diskussionspunkt, der immer wieder aufgefasst wird. Die Vermittlung der europäischen Integration im Schulalltag. Allgemein wird das Thema 'Europa' und vor allem die 'Integration zu einem gemeinsamen Europa' in den Schulen heut zutage zu wenig bis gar nicht behandelt. Dabei wird nicht nur die Didaktik, die Vermittlung der Lerninhalte kritisiert, sondern vor allem auch die Schulbücher selbst. Diese sind meist auf die nationale Geschichte aufgebaut. Die europäische Identität mit ihrer Integration steht dagegen auf dem Fundament der internationalen, nationalen und regionalen Geschichte. Es entsteht symbolisch eine Pyramide, wobei die Spitze die Vermittlung der europäischen Identität darstellt. Doch die heutigen Schulbücher schaffen es nicht, diese Spitze und den Rest der Pyramide angemessen und vor allem ausreichend zu vermitteln. Dies liegt oft daran, dass die Lehrbücher wenig Wandel erfahren konnten und keine eigene Dynamik entwickelt haben. So wird das Thema 'Europa' häufig nur kurz in den höheren Klassenstufen angeschnitten, aber nicht weiter behandelt. Themen die sicherlich prägend für Deutschland waren, wie der Nationalsozialismus, tauchen dagegen in jeder Klassenstufe immer wieder auf. Somit lernen die Schüler zwar über die deutsche Vergangenheit zu diskutieren und sich mit dieser Vergangenheit trotzdem als Deutscher zu identifizieren. Aber die Identität, ein Europäer zu sein, wird in keinerlei Hinsicht den Schülern vermittelt, da die Bedeutung und die Entwicklung der europäischen Integration schlecht weg nicht unterrichtet werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

Die Herausforderung der Diktaturen

E-Book Die Herausforderung der Diktaturen
Katholizismus in Deutschland und Italien 1918-1943/45 Format: PDF

After the First World War, the Catholic Church was forced on the defensive by totalitarian mass-movements in both Italy and Germany. Fascism and National Socialism challenged Catholicism's…

Juden im Getto Litzmannstadt

E-Book Juden im Getto Litzmannstadt
Lebensbedingungen, Selbstwahrnehmung, Verhalten Format: PDF

'Viele Schrecknisse gerieten in Vergessenheit. Viele Schrecknisse (Schandtaten) hatten keine Zeugen. Viele Schrecknisse waren derart, daß ihre Darstellung keinen Glauben fand. Aber sie sollen in der…

Spätmoderne

E-Book Spätmoderne
Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa I Format: PDF

Der Sammelband „Spätmoderne" bildet den Auftakt zur Reihe „Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa" und widmet sich zuvorderst osteuropäischen Dichtwerken, die zwischen 1920 und 1940…

Neue Wege in ein neues Europa

E-Book Neue Wege in ein neues Europa
Geschichte und Verkehr im 20. Jahrhundert Format: PDF

Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion fügt sich Europa neu zusammen. Europa ist aber nicht nur ein Raum von Werten und Ideen, sondern auch ein Verkehrsraum. Das geteilte Europa war bestimmt von…

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...