Sie sind hier
E-Book

Analyse von Erich Fromms 'Furcht vor der Freiheit'

Kapitel 2, 4 und 7

eBook Analyse von Erich Fromms 'Furcht vor der Freiheit' Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783640853786
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 1´5, Fachhochschule Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit habe ich mich mit den Grundgedanken und Hauptthesen Erich Fromms in 'Furcht vor der Freiheit' auseinandergesetzt. Als Hilfestellung, verwendete ich Literatur von H.-E. Schiller: 'Das Individuum im Widerspruch', sowie Internetquellen zu seiner Biografie. Durch Fromms Lebenslauf zeige ich seine Entwicklung aus seiner Jugend und Studienzeit in Deutschland, über seine Immigration in die USA, wo er seine ersten Werke veröffentlichte, die ihn zu einen populären Psychoanalytiker machte, bis hin zum Wirken in Mexiko und der Schweiz. Darauf hin werde ich eine Zusammenfassung der wichtigsten Ansichten der Kapitel Zwei, Vier und Sieben, zu Individuation und Freiheit wiedergeben, die Erich Fromm 1941 veröffentlicht hat. Ich erläutere die Grundstruktur und gehe auf die Hauptgedanken des Buches ein. Zum Abschluss beschäftige ich mich in einer Reflexion mit der Frage, ob der Individualismus aufgrund von Furcht und Flucht vor der Freiheit zu einer leeren Schale geworden ist.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Philosophiegeschichte - Ethik

Kant

eBook Kant Cover

According to Kant, all thinking stays bound to the original subject of thinking and its possibilities. Simon describes Kant's work as a system that distinguishes its own particular approach to ...

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...