Sie sind hier
E-Book

Analyse von Verstehensschwierigkeiten anhand der Kurzgeschichte 'Schwarzfahren für Anfänger' von Marlene Röder

AutorVerena Meier
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl16 Seiten
ISBN9783668527652
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1,3, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit beschäftigt sich mit den theoretischen Grundlagen des Textverstehens und daraus resultierenden Verstehensschwierigkeiten. Im Folgenden werden diese anhand der Kurzgeschichte 'Schwarzfahren für Anfänger' von Marlene Röder verdeutlicht, um aufzuzeigen, welche Schritte zu durchlaufen sind, um ein angemessenes Textverständnis zu erlangen. Das Thema 'Textverstehen und Verstehensschwierigkeiten' gerät vorrangig deshalb in den Fokus, weil verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen haben, dass häufig im Literaturunterricht kein adäquates Textverstehen erreicht wird. Diesem Problem kann nur gegengesteuert werden, wenn eine Auseinandersetzung mit den Teilprozessen des Textverstehens erfolgt. Diese sind daraufhin zu analysieren, welche Prozessschritte im Rahmen von Verstehensschwierigkeiten Hürden für die Schülerinnen und Schüler darstellen, um diese durch entsprechende Hilfestellungen im Unterricht zu überwinden. Häufig setzen Aufgaben im Literaturunterricht allerdings schon bei einem globalen Textverständnis an, welches durch unvollständig durchlaufene Prozesse noch gar nicht erreicht wurde und demnach keine Basis für die Aufgabenbearbeitung darstellt. Die grundsätzliche Zielsetzung dieser Arbeit liegt darin, die relevanten Prozesse eines Textverstehens aufzuzeigen und anhand der oben genannten Kurzgeschichte zu verdeutlichen, wobei der Schwerpunkt an dieser Stelle auf der Erstellung komplexer mentaler Modelle liegt. Mit dem Erreichen einer Texterschließungskompetenz gehen gleichzeitig weitere Zieldimensionen des Literaturunterrichts einher, denen natürlich ebenfalls Rechnung getragen werden soll. Darunter lassen sich zum einen das Wecken sowie die Förderung der Lesefreude nennen, was nur gelingt, wenn das Gelesene für den Leser einen zusammenhängenden Sinn ergibt. Zum anderen spielt der Aspekt der literarischen Bildung der Lernenden eine wichtige Rolle. Diese beiden Zieldimensionen fußen auf der Texterschließungskompetenz und spielen in dieser Arbeit aus diesem Grund eine untergeordnete Rolle.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Grammatische Kompetenzen

E-Book Grammatische Kompetenzen
Neue Lernmethoden im Spanischunterricht Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Romanistik - Didaktik Spanisch, Note: 1,5, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Romanistik), Veranstaltung: Fachdidaktik Spanisch, Sprache: Deutsch,…

Jiddisch und die deutschen Mundarten

E-Book Jiddisch und die deutschen Mundarten
Unter besonderer Berücksichtigung des ostgalizischen Jiddisch Format: PDF

Das Jiddische als die Umgangssprache der Juden Deutschlands und der nach Osteuropa ausgewanderten deutschsprachigen Juden seit dem Mittelalter stellt einen Teil der deutschen Sprache dar, kaum…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...