Sie sind hier
E-Book

Anatomie des Menschen

Der fotografische Atlas der systematischen und topografischen Anatomie des Menschen

eBook Anatomie des Menschen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
561
Seiten
ISBN
9783794568048
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
89,99
EUR

Der menschliche Körper - mit faszinierenden Einblicken ... Einzigartig: nicht nur die Fotos - Wie im Präpariersaal oder am OP-Tisch: unübertroffen authentische Wiedergabe von Regionen, Situs, Organen und Einzelstrukturen durch herausragende Farbfotos - Didaktisch optimiert: ideale Kombinationen aus Präparaten, Grafiken und bildgebenden Verfahren veranschaulichen anatomische Zusammenhänge und betonen wichtige Details - »Von der Oberfläche in die Tiefe«: realistische Darstellung der topografischen Anatomie - Klinisch orientiert: ein breites Spektrum an diagnostischer Bildgebung schult den Blick für das Wesentliche - Benutzerfreundlich: umfassendes Sachregister mit Kennzeichnung der wichtigsten Fundstellen Neu in der 8. Auflage - Weit über 200 neue Abbildungen - Zahlreiche neue hochaufgelöste MRT-Aufnahmen - Größtenteils neu gezeichnete oder überarbeitete Grafiken - Neu gegliedertes Kapitel »Kopf und Hals« mit zusätzlichem Unterkapitel - Komplett neu gestaltete Kapiteleingangsseiten Der weltweit meistgekaufte Fotoatlas - mit über 1 200 ausdrucksstarken Abbildungen Keywords: Anatomie, topografische Anatomie, Fotoatlas, Humanmedizin, Präpariersaal, OP, Situsdarstellung, In-situ-Präparation, anatomische Präparate, Foto-Grafik-Kombination, bildgebende Verfahren, MRT, klinische Bezüge

Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Johannes W. Rohen ist Professor für Anatomie, war Inhaber des Lehrstuhls für Anatomie und Vorstand des Anatomischen Institutes an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er hat zahlreiche Wissenschaftspreise und Ehrungen erhalten. Prof. em., M.D. Chihiro Yokochi ist Professor für Anatomie und ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Anatomie am Kanagawa Dental College in Yokosuka, Japan. Prof. Dr. med. Elke Lütjen-Drecoll ist Professorin für Anatomie und war Inhaberin des Lehrstuhls für Anatomie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sie wurde vielfach wissenschaftlich ausgezeichnet und war von 2005 bis 2013 Präsidentin der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz. 2014 wurde sie zur stellvertretenden Vorsitzenden der Internationalen Expertenkommission zur Evaluierung der Exzellenzinitiative berufen und erhielt das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Grundlagen - Nachschlagewerke Medizin

Zeitzeuge der Medizin

eBook Zeitzeuge der Medizin Cover

\Wer Internist werden will, muss gut sein\ Ein gutes Jahr lang hat der Autor Peter Müller intensiv recherchiert, um die Erlebnisse, Erinnerungen und oftmals überraschenden Einsichten von Professor ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...