Sie sind hier
E-Book

anders wirtschaften

Der Traum von einer anderen Wirtschaftspolitik

eBook anders wirtschaften Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl Seiten
ISBN
9783844262766
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Der Traum von einer anderen Politik - Uns geht's gut. - Das Warenangebot in den Supermärkten ist überwältigend. Die Produktqualität ist einwandfrei. Die vielen Güter könnten uns glücklich machen. Gleichwohl zeigt sich in vieler Hinsicht, dass wir mit unserer Wirtschaft von einer Krise in die nächste geraten, dass viele europäische Nationen und auch die USA in ihren Schulden zu ersticken scheinen und viele positive Entwicklungen in unserer Gesellschaft gegen die Wand gefahren werden. Wir stehen vor enormen Herausforderungen für die Zukunft: - Bewahrung der sozialen Gerechtigkeit - Kampf gegen den Hunger und die Armut in der Welt - Bewahrung einer lebenswerten Umwelt - Bewahrung des - inneren und äußeren - Friedens in Deutschland und in der Welt - Sicherung einer lebenswerten Umwelt und eines guten Wohlstandes für zukünftige Generationen Hinsichtlich der Lösung dieser Herausforderungen gibt es viele positive Entwicklungen und Konzepte, die Mut machen. Es gibt aber auch viele negative Entwicklungen und Probleme in Staat und Gesellschaft. So ist die Zahl verschuldeter Haushalte und relativ armer Kinder in Deutschland erschreckend. Viele Menschen würden gerne arbeiten - und diese Arbeit wird gebraucht, z.B. bei der Betreuung der Kinder oder der älter werdenden Menschen. Aber diese Arbeit wird nicht gut bezahlt. Die steigende Staatsverschuldung macht es schwer, die notwendigen finanziellen Mittel für die Lösung dieser Probleme bereit zu stellen. Der Traum von einer anderen Politik bewegt viele Menschen. Der Wille und der Mut zur Veränderung erwacht neu in vielen Bürgerbewegungen und -initiativen, die nach alternativen Formen des Wohnens, der Energieversorgung, des Verkehrs, der Kommunikation und des Lebens und Arbeitens suchen. Alternative und solidarische Formen des Lebens, Arbeitens und Wirtschaftens werden vielerorts praktiziert: •Leben in WGs, um besser zu leben und Miete zu sparen •Finanzierung sozialer und ökologischer Projekte über eigene Genossenschaften •Vermarktung heimischer Produkte vom Bauern nebenan •Car- und Fahrrad-Sharing-Angebote in der Großstadt Gute Ideen gibt es viele und sie werden schon vielfach gelebt - Beteiligen wir uns daran!

1976 Abitur, 1976 - 1982 Studium zum Diplom-Handelslehrer, 1982 - 1983 Zivildienst in Bremen, 1983 - 1985 Referendariat in Oldenburg, seit 1985 Diplom-Handelslehrer an den BBS Soltau, seit 2003 Oberstudienrat

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Poltik - Administration

Internet Advertising

eBook Internet Advertising Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Universität Erfurt (Staatswissenschaften - Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Applied ...

Moderationstechniken

eBook Moderationstechniken Cover

Steigern Sie die Effizienz Ihrer täglichen Besprechungen und Sitzungen durch effektive Moderation! Fördern Sie die Kreativität Ihrer Mitarbeiter durch teamorientierte Diskussionsprozesse!- Alles ...

Weitere Zeitschriften

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...