Sie sind hier
E-Book

Anfänge in der BRD: Zur Ikonographie und Symbolik der frühen bundesdeutschen Münzprägung

eBook Anfänge in der BRD: Zur Ikonographie und Symbolik der frühen bundesdeutschen Münzprägung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
31
Seiten
ISBN
9783640121779
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nachkriegszeit, Kalter Krieg, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Neuere und Neueste Geschichte), Veranstaltung: Hauptseminar, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: (...)
Nun sind Münzen, insbesondere Gedenkmünzen, sicher ebenso 'state symbols' wie die bei Myers Feinstein behandelten Medaillen und Briefmarken, weshalb ich im Folgenden versu-chen werde, den Ansatz von Myers Feinstein zu übernehmen und somit ihrem Buch ein sechstes Kapitel, nämlich das über Münzen, hinzuzufügen. Sie selbst begründet das Aus-klammern numismatischer Quellen damit, dass sich in ihnen nur das wiederholen würde, was sie bereits über Briefmarken zu sagen weiß . Dennoch möchte ich den Versuch unternehmen, Münzen der frühen Bundesrepublik als Symbole staatlicher Repräsentation zu untersuchen. Ich halte Münzen, speziell die Gedenkmünzen aus folgendem Grund für untersuchungswür-dig: Die Geschichte der deutschen Mark als Währungsbezeichnung kann sicher als eine Er-folgsgeschichte bezeichnet werden: Wo bereits die hochgradig abstrakte Größe der Wäh-rungsbezeichnung 'D-Mark' eine hohe Symbolkraft enthält, da ist zu vermuten, dass auch ihrer physischen Repräsentation, den Umlaufmünzen, eine gewisse symbolische Kraft anhaf-tet. Der Philosoph Gottfried Gabriel sieht es umgekehrt: Nur wenn sich eine Währung hoch-wertig anfühlt, kann sie erfolgreich sein .
In meiner Betrachtung beschränke ich mich auf Münzen der BRD; wenn auch die Studien von Steguweit, Dethlefs, Myers Feinstein und Gabriel zeigen, das der Vergleich der Münzen der beiden deutschen Staaten fruchtbar ist. Dennoch schließe ich die komparatistische Perspektive auf die DDR bzw. SBZ aus und denke, damit dem Inhalt des Seminars sowie dem Umfang einer Hauptseminararbeit gerecht zu werden. Um eine Basis für Vergleiche zu schaffen, ordne ich die Gedenkmünzen der BRD in eine Geschichte der Gedenkmünzen - speziell der Ausga-ben der Weimarer Republik sowie des NS-Regimes - ein.
Mein Beobachtungsschwerpunkt liegt auf der Art und Weise, wie sich die junge Bundesrepu-blik auf Münzen präsentiert. Die Arbeit soll auf die Beantwortung der Frage: 'Ist ein ge-schlossenes Konzept hinter den verschiedenen Emissionen der 50er Jahre erkennbar?' hi-nauslaufen

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Europa - Geschichte und Geografie

In der Arktis verschollen

eBook In der Arktis verschollen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 1,7, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta (Institut für ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...