Sie sind hier
E-Book

Anforderungen der Generation Y an die Arbeitswelt. Eine qualitative Analyse

AutorJulian Jung
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl52 Seiten
ISBN9783668997813
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,0, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Anforderungen der Generation Y an die Arbeitswelt. Zunächst wird aufgezeigt, was unter einer Generation zu verstehen ist und welche derzeit am Arbeitsmarkt vertreten sind. Infolge der Einschränkung der Forschungsfrage auf die Gen Y wird im nächsten Kapitel lediglich Bezug auf diese Generation genommen. Hierzu werden die Merkmale und Charakteristika dargestellt und anschließend die möglichen Einflussfaktoren auf das Verhalten sowie die Einstellung dieser Generation erläutert. Die zentrale Zielsetzung dieser Arbeit stellt die Betrachtung der Anforderungen der Gen Y an das Arbeitsleben dar. Der demographische Wandel, der internationale Wettbewerb um die qualifiziertesten Fachkräfte und der Wertewandel der Generationen führen zwischen Unternehmen zu einem verstärkten War for Talents. Ein qualifiziertes Mitarbeiterportfolio ist Voraussetzung für den langfristigen Unternehmenserfolg sowie für die Entwicklungs- und Innovationskraft der Unternehmen. Vor diesem Hintergrund ist es von Bedeutung, dass die Unternehmen das Personalmanagement auf die Gewinnung von High Potentials ausrichten. Im Fokus steht dabei die neue Arbeitnehmergeneration Y (Gen Y), welche als Nachwuchsgeneration für den Arbeitsmarkt von Relevanz ist. Die Generation der Baby-Boomer, welche den Arbeitsmarkt bisher dominierte, wird in den nächsten Jahren in den Ruhestand eintreten. Aufgrund des daraus resultierenden Generationenwechsels und den veränderten Anforderungen der Arbeitnehmer müssen sich die Unternehmen und die Personalverantwortlichen mit neuen Handlungsfeldern der Mitarbeitergewinnung und der Arbeitgeberattraktivität auseinandersetzen. Demnach ist fraglich, welche Anforderungen und Bedürfnisse die neue Gen Y an die Arbeitswelt hat, sodass die Arbeitgeber diesen Ansprüchen durch gezielte Maßnahmen gerecht werden und die Arbeitnehmer gewinnen und binden können.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Zeitstrategien in Innovationsprozessen

E-Book Zeitstrategien in Innovationsprozessen
Neue Konzepte einer nachhaltigen Mobilität Format: PDF

Die Autoren untersuchen theoretisch die Zeitlandschaften und die vielfach unterstellten Konflikte zwischen Ökologie und Ökonomie. Anschließend analysieren sie (individuelle) Zeitorientierungen und…

Innovationssysteme

E-Book Innovationssysteme
Technologie, Institutionen und die Dynamik der Wettbewerbsfähigkeit Format: PDF

Innovationen entstehen im Kontext interaktiver Lernprozesse systemisch vernetzter Akteure. Im Zentrum strukturell und institutionell eingebetteter Innovationsnetzwerke, die an der Generierung und…

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Unternehmertum

E-Book Unternehmertum
Vom Nutzen und Nachteil einer riskanten Lebensform Format: PDF

In der aktuellen Wirtschaftskrise stehen Manager und Aufsichtsräte wegen ihrer vermeintlichen Profitgier am Pranger. Gleichzeitig breitet sich eine neue Kultur des Entrepreneurships aus, in der jeder…

Dynamik sozialer Rollen beim Wissensmanagement

E-Book Dynamik sozialer Rollen beim Wissensmanagement
Soziotechnische Anforderungen an Communities und Organisationen Format: PDF

Isa Jahnke untersucht die Relevanz von Rollen, in denen Akteure am Wissensaustausch beteiligt sind und deren soziale Strukturen die Form des Austauschs prägen, am Beispiel einer Organisation. Sie…

Flexible Bürokratie

E-Book Flexible Bürokratie
Zur Logik aktueller Rationalisierungstendenzen bei Finanzdienstleistern Format: PDF

Carsten Dose untersucht die Reorganisation der Angestelltenarbeit anhand einer empirischen Untersuchung typischer Tätigkeitsbereich im Finanzdienstleistungssektor. Er analysiert, wie einerseits die…

Leistungserstellung im Kulturmanagement

E-Book Leistungserstellung im Kulturmanagement
Eine institutionenökonomische Analyse Format: PDF

Bettina Rothärmel setzt sich aus der Sicht der Neuen Institutionenökonomik mit der Frage der Leistungserstellung (Beschaffung, Produktion und Absatz) im Kulturbetrieb auseinander. Sie zeigt, dass…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...