Sie sind hier
E-Book

Anforderungen an kaufmännisch- betriebswirtschaftliche Berufe

Aus berufspädagogischer und soziologischer Sicht

Verlagwbv Media
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl202 Seiten
ISBN9783763944439
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,90 EUR
Globalisierung und neue Technologien verändern bestehende Arbeitsprozesse. Um Veränderungen in kaufmännischen Berufsbildern widerzuspiegeln, hat das Bundesinstitut für Berufsbildung ein Forschungsprojekt initiiert, in dem Gemeinsamkeiten und Unterschiede kaufmännischer und betriebswirtschaftlicher Berufe herausgearbeitet werden.
Dieser Sammelband dokumentiert den Expertenworkshop zum Projektauftakt. Er enthält die überarbeiteten Fachvorträge ergänzt durch Anregungen aus der Diskussionsrunde. Im Anschluss an die Veranstaltung sind zwei weitere Beiträge von Teilnehmenden erstellt worden, die das Spektrum der Diskussion hilfreich erweitern. Am Ende des Bandes findet sich das Programm des Workshops und Zusammenfassungen der Diskussionen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis4
Vorwort6
Veränderung der Anforderungen an kaufmännisch- betriebswirtschaftliche Berufe aus berufspädagogischer und soziologischer Sicht – eine Einführung8
Gemeinsamkeiten und Unterschiede kaufmännisch-betriebswirtschaftlicher Berufe ( GUK) – Ausgangspunkte und Ziele des Forschungsprojekts20
Ökonomische Bildung zwischen einzel- und gesamtwirtschaftlicher Rationalität – Kompetenzentwicklung und Curriculumkonstruktion unter dem Anspruch des Bildungsprinzips46
Berufliche Kompetenzentwicklung im Kontext kaufmännischer Arbeits- und Geschäftsprozesse66
(Industrie-)Soziologische Aspekte der Analyse kaufmännischer Berufe90
Berufsbildung für Arbeitskraftunternehmer bildungs- und identitätstheoretische Lesarten der Arbeitskraftunternehmer- Prognose118
Szenarien als Dialoginstrumentin der Berufsbildungspolitik150
„Dienstleistungsfacharbeit“ als Leitbild für Dienstleistungsarbeit – der BMBF- Förderschwerpunkt „ Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit“ im Überblick172
Programm des Workshops „Gemeinsamkeiten und Unterschiede kaufmännisch- betriebswirtschaftlicher Aus- und Fortbildungsberufe am 30.10.2008 in Bonn“189
Bericht über die Diskussion am Vormittag des Workshops190
Bericht über die Diskussion am Nachmittag des Workshops195
Autorinnen und Autoren201

Weitere E-Books zum Thema: Studienliteratur - Psychologie - Pädagogik

Gesundheitspsychologie

E-Book Gesundheitspsychologie
Ein Lehrbuch Format: PDF

Das Buch liefert für das relativ junge Fachgebiet der Gesundheits-psychologie Grundlagenkenntnisse. Ein Teil des Bandes befaßt sich mit gesundheitsfördernden bzw. -mindernden…

Rehabilitation

E-Book Rehabilitation
Ein Lehrbuch zur Verhaltensmedizin Format: PDF

Das Lehrbuch bietet eine umfassende und aktuelle Übersicht über interdisziplinär orientierte Behandlungsansätze in der medizinischen Rehabilitation. Es erörtert Grundlagen und Anwendungsfelder der…

Rausch ohne Drogen

E-Book Rausch ohne Drogen
Substanzungebundene Süchte Format: PDF

Die Suchtforschung hat sich bislang überwiegend mit der substanzgebundenen Abhängigkeit beschäftigt. Heute richtet sich der Blick verstärkt auf substanzungebundene Süchte - etwa Internet-, Sex-, Kauf…

Ernährungspsychologie

E-Book Ernährungspsychologie
Eine Einführung Format: PDF

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der…

Rausch ohne Drogen

E-Book Rausch ohne Drogen
Substanzungebundene Süchte Format: PDF

Die Suchtforschung hat sich bislang überwiegend mit der substanzgebundenen Abhängigkeit beschäftigt. Heute richtet sich der Blick verstärkt auf substanzungebundene Süchte - etwa Internet-, Sex-, Kauf…

Emotionale Offenheit

E-Book Emotionale Offenheit
Ein neues Modell in Forschung und Praxis Format: PDF

Jeder Mensch hat seine eigene Art, Emotionen, Gefühle und Stimmungen zu erleben und zu verarbeiten. Die verschiedenen emotionalen Zustände umfassen einerseits unsere schönsten persönlichen Erlebnisse…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...