Sie sind hier
E-Book

Anglizismen in der Werbung und ihr Einfluss auf die deutsche Sprache

eBook Anglizismen in der Werbung und ihr Einfluss auf die deutsche Sprache Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
35
Seiten
ISBN
9783640744633
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 1,0, Fachhochschule Jena, Sprache: Deutsch, Abstract: Anglizismen sind zum gegenwärtigen Bestandteil der deutschen Sprache geworden. Um das aufzuzeigen, habe ich mir zur Aufgabe gemacht, einige Fragen des vielseitig untersuchten Themas unter die Lupe zu nehmen. Was ist ein Anglizismus? Woher kommt dieser Einfluss und wieso kommt er an? Warum hat die englische Sprache so eine Wirkungskraft, dass wir sie in die deutsche Sprache eindringen und dort verweilen lassen? Wo finden Anglizismen bereits Anwendung? Ich werde in der folgenden Arbeit das Augenmerk auf die Werbebranche legen. Wieso bedient sich vor allem die Werbebranche der englischen Sprache und welchen Einfluss nimmt sie damit auf die Sprachentwicklung der Konsumenten? Sind die Werbemacher diejenigen, die Anglizismen bewusst einsetzen oder ist es Zufall, ist deren Sprachgebrauch bereits selbst durch Anglizismen verändert worden? Kann Werbung so überhaupt funktionieren? Diesen und anderen Fragen möchte ich in dieser Arbeit nachgehen. Zur besseren Übersicht werde ich, angelehnt an die Vorgehensweise der Autoren der genutzten Lektüre, die Anglizismen kursiv schreiben und sie im Anglizismen - Index mit Hilfe von Nachschlagewerken mit einer passenden Übersetzung auflisten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Tatort Tagesschau

eBook Tatort Tagesschau Cover

»Hier ist das Erste Deutsche Fernsehen mit der Tagesschau« – seit 50 Jahren beginnt so der TV-Feierabend. Souverän beherrscht die Tagesschau die deutsche Fernsehlandschaft. Je nach ...

Mediale Erregungen?

eBook Mediale Erregungen? Cover

The debate on the use and drawbacks of the sociology of literature unleashed by Bourdieu’s seminal work “The Rules of Art” was mainly conducted here on an abstract level. The present volume ...

Fette Zeiten

eBook Fette Zeiten Cover

In Fette Zeiten von Anna Spengler findet eine selten beachtete Diskussion statt. Wie beeinflussen die Medien tatsächlich unser Leben? Dabei wird in verständlicher Sprache und in ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...