Sie sind hier
E-Book

Angstgefühle im Horrorfilm 'Blair Witch Project'

AutorSandra Folie
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl9 Seiten
ISBN9783640755134
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Filmwissenschaft, Note: 2, Universität Wien (Theater-, Film- und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar Filmtheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: 60.000 Dollar. Und die Schlauheit, sich alte, aber wohl kaum als überholt zu bezeichnende Kenntnisse über das Unheimliche, wie sie die Literatur schon seit Jahrhunderten zur Angsterzeugung heranzieht, doppelt zu Nutze zu machen, indem sie mit neuen Methoden bzw. Medien kombiniert, in ihrer Wirksamkeit vervielfacht werden. Auch eine gewisse Portion Mut gehört dazu, unbekannte Jungschauspieler ohne konkretes Drehbuch, mit Handkameras bepackt, für acht Tage in die Wälder zu schicken, wo sie unter knapper werdenden Essensrationen und dem Schabernack des Regieteams leidend, einen Film drehen sollen. Schlussendlich sehen wir nichts, hören wenig und spüren trotzdem all das im Übermaß, was von einem Horrorfilm im Normalfall erwartet wird: Angstgefühle der unheimlichen Sorte. Mit welchen alten und neuen Mitteln ein Low Budget Filmprojekt dieses hochgesteckte Ziel erreichen konnte, versuche ich in nachfolgender Arbeit zu erläutern, wie es mir ebenso ein Anliegen ist, einen gesellschaftspolitischen Konnex zur im Film behandelten Gegenwart herzustellen.

Sandra Folie hat Deutsche Philologie, Theater-, Film- und Medienwissenschaft und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien studiert. Seit Februar 2016 ist sie DOC-Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) an der Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien, wo sie über Labels zeitgenössischer 'Frauenliteratur' promoviert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Film - Filmwissenschaft

Film-Bildung im Zeichen des Fremden

E-Book Film-Bildung im Zeichen des Fremden
Ein bildungstheoretischer Beitrag zur Filmpädagogik - Theorie Bilden 26 Format: PDF

Filme sind nicht nur Medien des Geschichten-Erzählens, der Unterhaltung oder der Information. Sie können ihre Rezipienten zudem in weit reichende Fremderfahrungen verwickeln und dabei…

Tiere im Rampenlicht

E-Book Tiere im Rampenlicht
Aus meinem Leben als Filmtiertrainer Format: ePUB

Wie man eine Fliege dressiert und andere verrückte GeschichtenTierische Helden wie Lassie oder Flipper haben eine ganze Generation fasziniert, auch Deutschlands bekanntesten und international…

Filmmusik: Bedeutung und Wirkungsweise

E-Book Filmmusik: Bedeutung und Wirkungsweise
Bezogen auf drei Filme des Regisseurs Tom Tykwer Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 13 (1,3), Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Einführung in die Filmästhetik, Sprache:…

Die Betrachtung der Fernsehästhetik

E-Book Die Betrachtung der Fernsehästhetik
Wahrnehmung heute oder Perspektiven einer anderen Ästhetik Format: PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,7, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Medien), Veranstaltung: Konzepte der Fernsehtheorie,…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...