Sie sind hier
E-Book

Anhang zu Band 2 - Hans Häusermann, Schweizer Pioneer in der Unternehmensberatung und im Management auf Zeit-Geschäft

Band 2: Reflexionen und Erkenntnisse

eBook Anhang zu Band 2 - Hans Häusermann, Schweizer Pioneer in der Unternehmensberatung und im Management auf Zeit-Geschäft Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2017
Seitenanzahl
10
Seiten
ISBN
9783741209352
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Meine Memoiren \Hans Häusermann Schweizer Pionier in der Unternehmensberatung und im Management auf Zeit Geschäft\, fertig geschrieben mit 89 Jahren, ist dieser zweite Band die attraktive Schilderung meiner Erkenntnisse und Reflexionen in 12 Kapiteln.

Hans Häusermann (*8.07.1926 in Basel) ist ein Schweizer Unternehmer, der Landesweite Pionierarbeit in den Bereichen der Unternehmensberatung und des Management auf Zeit- Geschäfts geleistet hat. Ausbildung Von 1932 bis 1940 besuchte Hans Häusermann die Primar- und Sekundarschule in Muttenz (Kt. BL). Noch während des Zweiten Weltkrieges begann Hans Häusermann 1941 seine vierjährige Lehre als Mechaniker bei der Buss AG, einem Maschinen und Anlagebau-Unternehmen in Pratteln. Parallel dazu besuchte er die obligatorische Maschinenzeichner-Gewerbeschule in Basel. 1946 trat er eine Stelle als Werkstattgruppenleiter der Rechenmaschinen-Abteilung in der Bührle AG in Zürich -Oerlikon an. Danach arbeitete er als Chef AVOR für photoelektrische Geräte bei der Alos AG in Zürich, eine Position, die er zugunsten einer Stelle als Betriebsassistent und Betriebsleiter-Stellvertreter bei der ehemaligen Eisenbaugesellschaft AG in Zürich aufgab. Zeitgleich absolvierte er nebenberuflich ein Maschinenbau-Ingenieur- Studium am ehemaligen Abendtechnikum Juventus in Zürich. Von 1953 bis 1956 arbeitete Hans Häusermann als Assistent der Fabrikdirektion der ehemaligen Standard Telephon und Radio AG (STR), eine Tochter des US-ATT-Konzerns in Zürich und absolvierte zugleich ein von der STR AG gesponsertes Teilzeitstudium in Betriebswissenschaften an der ETH Zürich (fünftes bis achtes Semester). Unternehmensgründungen Mit dreissig Jahren gründete Hans Häusermann 1956 in Zürich die Häusermann AG, eine Unternehmens- und Wirtschaftsberatung, die sich während seiner 34-jährigen Leitung zu einer der erfolgreichsten und grössten schweizerischen Beratungsgesellschaften mit Geschäftsstellen in Basel, Bern und Sindelfingen (D) entwickelte. Es folgten weitere Unternehmen wie die Industrie Automation AG, BRAINFORCE AG, BF Performance Management AG, usw. Wirken Unter der Leitung von Hans Häusermann publizierte die Häusermann AG zwei bis drei Mal jährlich die 'Häusermann-Informationen'. Diese erörterten, meist in einem Leitartikel, wirtschaftlich und unternehmerisch zeitgenössische Themen und schilderte ihre aktuellen Mandate. Nebst den unternehmensinternen Autoren, zu welchen auch Hans Häusermann zählte, bekamen auch aussenstehende bekannte und/oder in Mandate involvierte Persönlichkeiten aus der Wirtschaft, Politik und öffentlich-rechtlichen Institutionen das Wort. Unternehmensexterne Tätigkeiten Von 1978 bis 1982 war Hans Häusermann als VR-Delegierter der De Sede Holding AG Schweiz tätig.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biografie - Autobiografie

Der Übersetzer

eBook Der Übersetzer Cover

Daoud Hari sah mit eigenen Augen, wie die Dörfer seiner Heimat im Westen Sudans von Reitermilizen überfallen und von Kampfflugzeugen zerstört wurden, wie seine Geschwister vertrieben und getötet ...

Höllentor

eBook Höllentor Cover

1944 wird Anja Lundholm in das berüchtigte Frauen-KZ Ravensbrück deportiert. Es folgen Schwerstarbeit unter unerträglichen Bedingungen, sinnlose Verhöre und unendliche Einsamkeit. ...

Walter Kempowski

eBook Walter Kempowski Cover

Eine Lebensleistung wird gewürdigt Den Kritiker Hage und den Schriftsteller Kempowski verband eine weit über dreißig Jahre währende konstruktiv-kritische und freundschaftlich geprägte ...

Frauen im Weltall

eBook Frauen im Weltall Cover

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Biographien, , Veranstaltung: -, Sprache: Deutsch, Abstract: Kalpana Chawla galt als die erste Inderin im Weltall und starb beim Columbia-Absturz. Die ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...