Sie sind hier
E-Book

Ansätze zur Entwicklung einer internationalen Beschaffungsmarketingstrategie

AutorThorsten Krämer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl135 Seiten
ISBN9783640541843
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis27,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 2,0, Fachhochschule Gießen-Friedberg; Standort Friedberg (Wirtschaftsingenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Der immer härter werdende internationale Wettbewerb in vielen Wirtschaftsbereichen zwingt die Unternehmen zunehmend auch international aktiv zu werden. Diese zunehmende Globalisierung bzw. die Internationalisierung der Märkte beeinflusst nicht nur die Absatzseite der Unternehmen, sondern hat auch großen Einfluss auf den Beschaffungsbereich. Von daher besteht die Notwendigkeit aufzuzeigen, welches strategische Potenzial der bisher doch eher 'stiefmütterlich' behandelte Beschaffungsbereich bieten kann. Die Möglichkeiten, die ein Unternehmen zu Kostensenkungen und Ertragsteigerungen hat, sind insbesondere im Absatzbereich ziemlich ausgereizt ('stagnierende Märkte') bzw. nur mit sehr großem Aufwand zu realisieren. Aus diesem Grund erkennen viele Unternehmen, dass Erfolgspotenziale nicht mehr ausschließlich im Vertrieb und Marketing zu finden sind, sondern gerade im Bereich der Beschaffung viele Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft sind. Dies macht es für die Unternehmen erforderlich, sich mit Beschaffungsmarketing auseinander zu setzen. Des Weiteren führt die Internationalisierung bei den Unternehmen zu großen Abhängigkeiten von politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen in wichtigen Absatz- und Beschaffungsmärkten. Auf der Absatzseite wurde schon frühzeitig mit Hilfe des Marketing begonnen die Chancen und Risiken, die internationale Absatzmärkte mit sich bringen, zu berücksichtigen und zu analysieren. Entsprechende Analysen der Chancen und Risiken sind aber auch für die Beschaffungsseite des Unternehmens notwendig. Durch den zunehmenden Wettbewerbsdruck mit den Ausprägungen Kosten, Zeit und Qualität, ist es für viele Unternehmen notwendig geworden, weltweit kostengünstige Beschaffungsquellen zu finden. Hierzu stellt das internationale Beschaffungsmarketing eine Vielzahl von Instrumenten und Methoden zur Verfügung. Die Globalisierung des Wettbewerbs hat dazu geführt, dass ein permanenter Vorsprung gegenüber der Konkurrenz nur erreicht werden kann, wenn die Sicherung der Wettbewerbsvorteile international ausgerichtet ist. Aufgrund dieser Gesichtspunkte ist es für Unternehmen auch im Beschaffungsbereich notwendig, sich mit einer Vielzahl von Problemfeldern auseinanderzusetzen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

Abgründe der Informatik

E-Book Abgründe der Informatik

Was Sie schon immer über die Informatik und 'die Informatiker' wissen wollten, aber nie zu fragen wagten, Alois Potton hat es notiert: Über mehr als zwei Jahrzehnte hat er hinter die Kulissen ...

E-Government in Frankreich

E-Book E-Government in Frankreich

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, Universität des Saarlandes (Fachbereich Informationswissenschaft), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...