Sie sind hier
E-Book

Ansätze zur Evaluierung von Wissenskapital in Unternehmen

AutorJoachim Kuschel
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl108 Seiten
ISBN9783832436551
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis38,00 EUR
Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbbildungsverzeichnisII TabellenverzeichnisII AbkürzungsverzeichnisIII AbstractIV EinleitungVI 1.AUF DEM WEG IN DAS WISSENS- UND INFORMATIONSZEITALTER1 1.1DIE INFORMATIONS- UND WISSENSGESELLSCHAFT1 1.2DIE PRODUKTIONSFAKTOREN IM WANDEL DER ZEIT4 1.3DIE VERÄNDERUNGEN DES WETTBEWERBS DURCH WISSENSMANAGEMENT5 2.DIE RESSOURCE „WISSEN“ IM NEUEN ZEITALTER9 2.1WAS KANN MAN UNTER WISSEN VERSTEHEN ?9 2.2BAUSTEINE DES WISSENSMANAGEMENTS11 2.3DIE INSTRUMENTE DES WISSENSMANAGEMENTS15 2.4DIE RELEVANZ DER WISSENSBEWERTUNG IN UNTERNEHMEN18 3.DAS WISSENSKAPITAL EINES UNTERNEHMENS20 3.1DAS „HUMANKAPITAL“21 3.2DAS „STRUKTURELLE KAPITAL“27 3.3DAS „KUNDENKAPITAL“28 4.WIE KANN DAS WISSEN BEWERTET WERDEN ?30 4.1DEDUKTIV- SUMMARISCHE ANSÄTZE30 4.1.1Markt- Buchwert Relation30 4.1.2Tobin’s Q31 4.1.3Calculated Intangible Value (CIV)33 4.1.4Ermittlung des Markenwertes35 4.1.5Beurteilung der deduktiv- summarischen Ansätze37 4.2INDUKTIV- ANALYTISCHE ANSÄTZE40 4.2.1Balanced Scorecard40 4.2.2EFQM- Modell für Business Excellence45 4.2.3Die „Wissensbilanz“50 4.2.4Beurteilung der induktiv- analytischen Ansätze52 4.3PRAXISBEISPIELE54 4.3.1Skandia Navigator54 4.3.2CELEMI´s Intangible Assets Monitor57 4.3.3Beurteilung der Praxisbeispiele63 4.4SCHWIERIGKEITEN BEI DER WISSENSBEWERTUNG64 5.AUSBLICK68 Anhang Instrumente des Wissensmanagements Firmen mit Wissensmanagern Katalog der Indikatoren Skandia Navigator CELEMI's IAM Ausdrucke von „Fortune 500“ Quellenverzeichnis Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu. Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Asset Securitization im Gesundheitswesen

E-Book Asset Securitization im Gesundheitswesen
Erfahrungen in den USA und anderen Ländern als Basis einer Abwägung von Einsatzmöglichkeiten in Deutschland Format: PDF

Ulrich Franke geht auf die Schwierigkeiten des Kapitalmarktzugangs für Non-Profit-Unternehmen ein und analysiert, inwieweit ABS als Eigenkapital schonende Finanzierungsform eingesetzt werden kann.…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Handbuch Automobilbanken

E-Book Handbuch Automobilbanken
Finanzdienstleistungen für Mobilität Format: PDF

Auf dem Markt der automobilen Finanzdienstleistungen nehmen die herstellerverbundenen Automobilbanken eine führende Stellung ein. Mit innovativen Finanzierungskonzepten stärken sie die Loyalität der…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...