Sie sind hier
E-Book

Antike Mythen

Medien, Transformationen und Konstruktionen

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl774 Seiten
ISBN9783110217247
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis219,00 EUR

Contributions by respected European and American scholars from the field of classical and religious studies are collected in this volume. It is a representative selection of contemporary research on myths, the forms they can take, and their transformation in various environments and ages.



Christine Walde, Johannes Gutenberg-Universität Mainz; Ueli Dill, Bibliothek der Universität Basel, Schweiz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhaltsverzeichnis7
Vorwort11
A New Web for Arachne15
The Invention of Mythic Truth in Antiquity39
Under Which Conditions Did the Greeks “Believe” in Their Myths? The Religious Criteria of Adherence52
Die Religion im modernen Europa erhält eine Vorgeschichte69
Meta-mythology of “Baetyl Cult”. The Mediterranean Hypothesis of Sir Arthur Evans and Fritz Graf87
Prométhée fonde-t-il le sacrifi ce grec? En relisant Jean Rudhardt95
Equus October und ludi Capitolini: Zur rituellen Struktur der Oktober-Iden und ihren antiken Deutungen110
Théologie romaine et représentation de l’action au début de l’Empire136
Influencia del mito hesiódico de la sucesión en los textos astrológicos grecorromanos149
The Portrait of a Seer. The Framing of Divination Paradigms through Myth in Archaic and Classical Greece172
The Philosopher and the Magician (Porphyry, Vita Plotini 10.1–13). Magic and Sympathy203
Does Tantalus Drink the Blood, or Not? An Enigmatic Series of Inscribed Hematite Gemstones217
The Laments of Horus in Coptic: Myth, Folklore, and Syncretism in Late Antique Egypt243
Gentrifying Genealogy: On the Genesis of the Athenian Autochthony Myth265
Récits étiologiques argiens du temps des hommes290
Zeus’ Own Country: Cult and Myth in the Pride of Halicarnassus306
Myths and Contexts in Aphrodisias327
Sacred Precinct: Cattle, Hunted Animals, Slaves, Women353
The Great Medieval Mythogenesis: Why Historians Should Look Again at Medieval Heroic Tales370
In Praise of the Chaotic386
Dogs as Dalits in Indian Literature405
The Fluttering Soul420
Mythe et émotion. Quelques idées anciennes429
Bubbling Blood and Rolling Bones: Agency and Teleology in Rabbinic Myth446
Orpheus und die Buchrolle467
Orpheus als Lehrer des Musaios, Moses als Lehrer des Orpheus483
Mopsos and Cultural Exchange between Greeks and Locals in Cilicia501
Sardanapal zwischen Mythos und Realität: Das Grab in Kilikien516
Biographical Mythology530
Imago mortis – imago vitae: Senecas Aufführung von Sokrates’ Tod – Repräsentation, Performance, Theatralität546
Iolaos579
The Libation of Oinomaos590
Penélope en la Odisea613
The Motif of the Exiled Killer642
The Abduction of Helen and the Greek Poetic Tradition: Politics, Reinterpretations and Controversies659
A Hermeneutic Commentary on the Eschatological Passage in Pindar Olympian 2 (57–83)676
Troy and Tragedy: The Conscience of Hellas692
Ursprungsfragen. Aristoteles über die Genese der dramatischen Gattungen710
Der griechische Roman – ein Mythos? Gedanken zur mythischen Dimension von Longos’ Daphnis und Chloe723
Stoff und Performance in pantomimischen Mytheninszenierungen der Antike754
Backmatter771

Weitere E-Books zum Thema: Einführung - Religion - Philosophie

Information und Menschenbild

E-Book Information und Menschenbild
Format: PDF

Begriffe wie 'Information' oder 'Gen' beeinflussen den Wandel von Menschenbildern in Wissenschaft und Gesellschaft. Um zu einem angemessenen Verständnis vom Menschen zu gelangen, müssen die in die…

Information und Menschenbild

E-Book Information und Menschenbild
Format: PDF

Begriffe wie 'Information' oder 'Gen' beeinflussen den Wandel von Menschenbildern in Wissenschaft und Gesellschaft. Um zu einem angemessenen Verständnis vom Menschen zu gelangen, müssen die in die…

Lass es gut sein

E-Book Lass es gut sein
Ermutigung zu einem gelingenden Leben Format: ePUB

'Lass es sein, es hat keinen Zweck!' - gegen solch resignative Lebens- und Redensart wendet sich dieses Buch. Friedrich Schorlemmer folgt der Maxime 'Lass es gut sein und lass es gut werden.' Aus…

Im Zeichen der Religion

E-Book Im Zeichen der Religion
Gewalt und Friedfertigkeit in Christentum und Islam Format: PDF

Dschihad, Kreuzzüge, fundamentalistische Gewalt - die Geschichte des Christentums wie des Islam ist voll von blutigen Ereignissen. Zugleich sind beide Religionen Quelle für Frieden, Nächstenliebe und…

Im Zeichen der Religion

E-Book Im Zeichen der Religion
Gewalt und Friedfertigkeit in Christentum und Islam Format: PDF

Dschihad, Kreuzzüge, fundamentalistische Gewalt - die Geschichte des Christentums wie des Islam ist voll von blutigen Ereignissen. Zugleich sind beide Religionen Quelle für Frieden, Nächstenliebe und…

Lass es gut sein

E-Book Lass es gut sein
Ermutigung zu einem gelingenden Leben Format: ePUB

'Lass es sein, es hat keinen Zweck!' - gegen solch resignative Lebens- und Redensart wendet sich dieses Buch. Friedrich Schorlemmer folgt der Maxime 'Lass es gut sein und lass es gut werden.' Aus…

Lass es gut sein

E-Book Lass es gut sein
Ermutigung zu einem gelingenden Leben Format: ePUB

'Lass es sein, es hat keinen Zweck!' - gegen solch resignative Lebens- und Redensart wendet sich dieses Buch. Friedrich Schorlemmer folgt der Maxime 'Lass es gut sein und lass es gut werden.' Aus…

René Descartes. Eine Einführung

E-Book René Descartes. Eine Einführung
Reclams Universal-Bibliothek Format: PDF

Zu Recht gilt René Descartes (1596-1650) als wichtigste Gründungsfigur des modernen Rationalismus: Für viele ist er der erste moderne Philosoph überhaupt. Die vorliegende Einführung in das…

Wann ist Bildung gerecht?

E-Book Wann ist Bildung gerecht?
Ethische und theologische Beiträge im interdisziplinären Kontext Format: PDF

Die Beiträge vermitteln einen Einblick in die interdisziplinären Forschungen von theologischen EthikerInnen, die sich mit Bildungsgerechtigkeit auseinandersetzen. Die Bedeutung von…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...