Sie sind hier
E-Book

Antike Religion

AutorBernhard Linke
VerlagDe Gruyter Oldenbourg
Erscheinungsjahr2014
ReiheEnzyklopädie der griechisch-römischen Antike 
Seitenanzahl209 Seiten
ISBN9783486852660
FormatePUB/PDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,95 EUR

Bernhard Linke provides a cogent introduction to the religious world of antiquity and a broad perspective on the immense body of scholarly literature on ancient religion. His comparative presentation of religious world-views in Greece and Rome sharpens the reader’s awareness of the differences between them despite their many commonalities. This textbook is an invaluable aid to beginners and advanced students of ancient history.



Bernhard Linke, Ruhr-Universität Bochum

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
I. Enzyklopädischer Überblick15
1. Einleitung15
2. Die sakralen Mächte17
2.1 Einheit und Vielfalt: Die spezifischen Konstellationen in polytheistischen Religionen17
2.2 Die sakralen Mächte in Griechenland18
2.3 Die sakralen Mächte in der römischen Kultur24
3. Sakrale Rituale28
3.1 Grundsätzliches zur Bedeutung von sakralen Ritualen28
3.2 Die antiken Rituale und ihre Teilnehmer29
3.3 Religiöse Feste35
3.4 Die Rituale in Griechenland36
3.5 Die römischen Rituale41
4. Die Heiligtümer45
4.1 Die griechischen Heiligtümer46
4.2 Die römischen Heiligtümer49
5. Die Priester53
5.1 Sakrale Autorität: Allgemeine Bemerkungen53
5.2 Die griechischen Priester54
5.3 Die Priester in Rom58
6. Die griechische und die römische Religion im Vergleich – eine Bilanz63
6.1 Religion und Gesellschaft in den antiken Kulturen64
6.2 Die Formen sakraler Präsenz69
6.3 Resümee zu den antikenWeltbildern74
II. Grundprobleme und Tendenzen der Forschung77
1. Forschungsgeschichte77
1.1 Geschichte der Religionswissenschaft77
1.2 Einführungen in die Religionswissenschaften81
1.3 Forschungsgeschichte zur antiken Religion82
1.4 Standard- und Überblickswerke87
2. Die sakralen Mächte91
2.1 Einheit und Vielfalt: Die spezifischen Konstellationen in polytheistischen Religionen91
2.2 Die sakralen Mächte in Griechenland92
2.3 Die sakralen Mächte in der römischen Kultur102
3. Sakrale Rituale109
3.1 Grundsätzliches zur Bedeutung von sakralen Ritualen109
3.2 Die antiken Rituale und ihre Teilnehmer110
3.3 Religiöse Feste114
3.4 Die Rituale in Griechenland116
3.5 Die römischen Rituale124
4. Die Heiligtümer131
4.1 Die griechischen Heiligtümer131
4.2 Die römischen Heiligtümer140
5. Die Priester143
5.1 Sakrale Autorität: Allgemeine Bemerkungen143
5.2 Die griechischen Priester144
5.3 Die Priester in Rom151
III. Literatur161
1. Forschungsgeschichte161
1.1 Geschichte der Religionswissenschaft161
1.2 Einführungen in die Religionswissenschaften162
1.3 Forschungsgeschichte zur antiken Religion163
1.4 Standard- und Überblickswerke165
2. Die sakralen Mächte167
2.1 Einheit und Vielfalt: Die spezifischen Konstellationen in polytheistischen Religionen167
2.2 Die sakralen Mächte in Griechenland167
2.3 Die sakralen Mächte in der römischen Kultur171
3. Sakrale Rituale174
3.1 Grundsätzliches zur Bedeutung von sakralen Ritualen174
3.2 Die antiken Rituale und ihre Teilnehmer175
3.3 Religiöse Feste177
3.4 Die Rituale in Griechenland178
3.5 Die römischen Rituale181
4. Die Heiligtümer185
4.1 Die griechischen Heiligtümer185
4.2 Die römischen Heiligtümer191
5. Die Priester193
5.1 Sakrale Autorität: Allgemeine Bemerkungen193
5.2 Die griechischen Priester193
5.3 Die Priester in Rom195
Anhang201
Abkürzungen201
Register203
Personenregister203
Orts- und Sachregister207

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Archimedes: Ein antikes Genie

E-Book Archimedes: Ein antikes Genie
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Insitut für Alte Geschichte), Veranstaltung: Einführung…

Limestor bei Dalkingen

E-Book Limestor bei Dalkingen
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2, Universität Stuttgart, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract:…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...