Sie sind hier
E-Book

Apache OFBiz

Schnellstarterbuch

AutorAxel Eberhard Leistner
Verlagepubli
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl Seiten
ISBN9783844292510
Altersgruppe1 – 99
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
OFBiz wird bereits seit vielen Jahren als Open Source-Lösung zum Download angeboten. Mit diesem Schnellstarterbuch in deutscher Sprache steht nun auch eine Benutzerbeschreibung für den Anwender zur Verfügung. In einem durchgängigen Beispiel wird OFBiz für den Einsatz als Webshop-Lösung konfiguriert. Nach der Einrichtung eines Lagers wird ein Produkt bei einem Lieferanten eingekauft und an einen Online-Kunden weiterverkauft. Das gekaufte Produkt kann auch wieder als Retoure zurückgeschickt werden. Anschaulich wird erklärt, wie Produkte aus Variationen und Kombinationen erstellt und verkauft werden können. Zu jedem Kaufprozess werden weiterhin die Buchhaltungsvorgänge aufgezeigt. Das Schnellstarterbuch gibt auch zahlreiche Vorschläge für Software-Anpassungen, um OFBiz für den deutschen Sprachraum und eine korrekte Berechnung der Mehrwertsteuer einzurichten.

Diplom-Physiker Axel Eberhard Leistner ist seit vielen Jahren als Projektleiter und Berater für Software und Technologie tätig. Er hat sich in diesem Rahmen auf Themen in der Telekommunikation und Web Services spezialisiert. Neben der Beratertätigkeit bietet er auch Schulungen hierzu an.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: e-Business - e-Commerce

Mehr Erfolg durch Web Analytics

E-Book Mehr Erfolg durch Web Analytics
Ein Leitfaden für Marketer und Entscheider Format: PDF

Als Marketer, Vertriebsexperte oder Entscheider wissen Sie, dass Sie Internetstrategien nicht aus dem Bauch heraus beurteilen oder Website-Layouts nach Ihrem Geschmack gestalten dürfen.…

Web 2.0 in der Finanzbranche

E-Book Web 2.0 in der Finanzbranche
Die neue Macht des Kunden Format: PDF

Dieses Buch richtet sich an alle Finanzdienstleister, die die neuen Chancen von Web 2.0 nutzen wollen: an Fach- und Führungskräfte aus Banken, Versicherungen, Sparkassen, an alle Vertriebspartner der…

Social Web im Tourismus

E-Book Social Web im Tourismus
Strategien - Konzepte - Einsatzfelder Format: PDF

Ziel der Autoren ist es, Mechanismen und Prinzipien des Social Webs im Tourismus aufzuzeigen. Neben den theoretischen Grundlagen erläutern sie die praktischen Anwendungen und illustrieren das Thema…

Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing

E-Book Erfolgreiches Suchmaschinen-Marketing
Wie Sie bei Google, Yahoo, MSN & Co. ganz nach oben kommen Format: PDF

. Horst Greifeneder, ein erfahrener Experte für Internet-Marketing, vermittelt in einer praktischen Anleitung, wie Suchmaschinen erfolgreich als Marketinginstrument genutzt werden können, wie sich…

Cloud Computing

E-Book Cloud Computing
Praxisratgeber und Einstiegsstrategien Format: PDF

Cloud Computing ist eines der trendigsten Themen in der IT. Nahezu täglich entstehen neue Plattformen und Produkte und es wird zunehmend schwieriger den Überblick zu behalten. Das Buch erklärt den…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...