Sie sind hier
E-Book

Arbeit - Problem oder Lösung?

Zusammenhänge und Ausblicke

eBook Arbeit - Problem oder Lösung? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783640142736
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Das Thema 'Arbeit' wird im gesellschaftlicher Diskurs oft verkürzt auf die Schlagworte 'mehr Arbeitsplätze, Wachstum, Liberalisierung, mehr Kinderbetreuung' - doch wie gestalten sich die Zusammenhänge, was sind Ursachen, Folgen und wie könnte die weitere Entwicklung verlaufen? Dass sich die Arbeitsgesellschaft und die Ökonomie zurzeit im strukturellen Wandel befinden, daran bestehen im gesellschaftlichen (und politischen) Diskurs kaum Zweifel. Die Interpretationen dieser Veränderungen und die daraus abgeleiteten Konsequenzen variieren jedoch erheblich. Vor einer Analyse der Folgen möchte ich aber zunächst die Ursachen bzw. Rahmenbedingungen des Wandels und die Zusammenhänge von Wirtschaft, Politik und (Erwerbs-)Gesellschaft näher betrachten, wobei auch hier schon die Meinungen auseinander gehen, welchen Einfluss welcher Faktor tatsächlich auf die aktuellen Umbrüche hat. Um mit Ulrich Beck zu sprechen, geht es um den Übergang von der Ersten zur Zweiten Moderne, der sich in Europa etwa seit Beginn der 1980er Jahre vollzieht. Das Regime des Wachstums und der Regulation wird abgelöst durch ein Regime des Risikos und der Unsicherheit im ökonomischen, gesellschaftlichen und politischen System. Die Veränderungen in den verschiedenen Bereichen lassen sich anhand der folgenden Schlagworte analysieren: 'Globalisierung. Ökologisierung, Digitalisierung, Individualisierung und Politisierung der Arbeit'1, die ich im ersten Kapitel nur kurz anreißen kann, bevor ich auf ihre weiteren Konsequenzen für die Arbeitsgesellschaft eingehen werde. Dem Prozess der Individualisierung als speziell soziologischer Dimension möchte ich ein eigenes Kapitel widmen, um unter anderem die Lebens- und Arbeitsumstände zweier betroffener Gruppen zu beschreiben. Im weiteren Verlauf soll das Thema 'Frauen, Beruf und Familie' behandelt werden. Im Anschluss an die Frage nach Solidarität und Organisation der von dem Wandel der Arbeitswelt Betroffenen sollen Überlegungen zu den möglichen zukünftigen Entwicklungen den Abschluss dieser Arbeit bilden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Mobbing in der Schule

eBook Mobbing in der Schule Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1.0, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Psychologie), Veranstaltung: Sozialpsychologie ...

Weitere Zeitschriften

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...