Sie sind hier
E-Book

Arbeitgeberattraktivität im demographischen Wandel

Eine multidimensionale Betrachtung

eBook Arbeitgeberattraktivität im demographischen Wandel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
96
Seiten
ISBN
9783834944429
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
29,99
EUR

?Neue Begrifflichkeiten und globale Trends prägen das Personalwesen im 21. Jahrhundert. Ziel dieses Buches ist es, die Begrifflichkeiten Employer Branding und Talent Management zu ergründen und sie durch eine Befragung verschiedener Generationen auch empirisch zu erforschen. Es soll darüber hinaus diskutiert werden, welche Kriterien Arbeitgeberattraktivität ausmachen und wie ein Unternehmen diese demographiegerecht und zukunftsweisend ausgestalten kann, um für die verschiedenen Generationen ein Employer of Choice zu werden. Diese Arbeit liefert insofern neue Ergebnisse, als dass eine quantitative wie auch qualitative Befragung Erkenntnisse erzielt, die dazu beitragen, die umfangreiche Bedeutung der einzelnen Kriterien aufzuschlüsseln. Schlussendlich werden zielgerichtete und konkrete Handlungsempfehlungen, in Form von Best-Practice-Beispielen, für Employer Branding und Talent Management herausgearbeitet.

Jan Hauke Holste absolvierte seinen L.L.B an der Hochschule Ostfalia und der University of Wisconsin (USA) in den Bereichen Personalmanagement, Arbeitsrecht und Psychologie. Derzeit studiert er General Management (M.A.) an der Universität Witten/Herdecke sowie International Business Management (M.Sc.) an der Manchester Business School.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Team- und Konfliktmanagement

eBook Team- und Konfliktmanagement Cover

Wie kann Zusammenarbeit im Team erfolgreicher gestaltet werden? Dazu gehören u.a. die Entwicklung von Teams aus psychologischer Sicht, das Verstehen von Konflikten, deren Entstehung sowie des ...

Aller Anfang ist leicht

eBook Aller Anfang ist leicht Cover

Denken Sie, wenn Sie Moral für die Wirtschaft hören, an Alibiveranstaltungen und nutzlose Appelle? Glauben Sie, dass Ethos und Verantwortung in einem Unternehmen gar keine Rolle spielen ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...