Sie sind hier
E-Book

Architektonische Entwurfszeichnungen Michelangelos für die Medici-Kapelle in Florenz

AutorJens-Philipp Gründler
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl24 Seiten
ISBN9783638636117
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: keine, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Zentrum des Interesses der vorliegenden Arbeit sollen sechs architektonische Entwurfszeichnungen Michelangelos für die Grabmonumente der Medici-Kapelle in Florenz stehen. Im Anschluss an einen ausführlichen Überblick über die Entstehungsgeschichte des Bauwerks wird der Fokus auf eine Grundriss-Zeichnung von Michelangelos Hand gerichtet werden, die ein anfängliches Stadium der Baugeschichte dokumentiert. Hierbei werden insbesondere die Positionen verschiedener Autoren berücksichtigt werden, die sich zu dieser Grundriss-Skizze äußerten. Zudem sollen einerseits Briefdokumente Michelangelos, aber auch die bekannten Biografien Ascanio Condivis und Giorgio Vasaris sowie eine im letzten Jahrhundert wiederaufgefundene Ricordanza Giovan Battista Figiovannis, der im Auftrage Kardinal Giulio de´ Medicis als Nachfolger Brunelleschis die Bauarbeiten an der Kirche San Lorenzo beaufsichtigte, zur Datierung und stilistischen Einordnung herangezogen werden. Vor allem ein 1965 publizierter Aufsatz Isermeyers wird an dieser Stelle hilfreich sein, insofern er im Vergleich mit der älteren Literatur neuartige Erkenntnisse zur Chronologie des Bauwerks enthält, die in einem engen Zusammenhang mit der zu diskutierenden Grundriss-Zeichnung stehen. Zugleich aber lässt er auch die Forschungsergebnisse Ackermans (1961), Wildes (1953 und 1955) und Tolnays (1948 und 1975 bis 1980) in einem neuen Licht erscheinen. Im darauffolgenden Abschnitt wird von einem Studienblatt für ein Freigrabmal die Rede sein, das sich im Londoner British Museum befindet. Das Blatt dokumentiert eine Entwurfsphase, in der Michelangelo intensiv mit dem Problem der limitierten Raummaße der Kapelle beschäftigt war, und einen - alle vier bzw. fünf Gräber vereinenden - Entwurf vorlegte, dessen architektonische Elemente in den wohl nur kurze Zeit später projektierten Wandgrabmälern erneut in Erscheinung treten. Anschließend werden zwei ebenfalls in London aufbewahrte Studienblätter für die Gräber der Herzöge Lorenzo und Giuliano de´ Medici besprochen und mit den realisierten Monumenten verglichen werden. Nach der abschließenden Erörterung eines Blattes mit Skizzen für die Magnifici-Doppelgrabmäler soll ein kurzes Fazit gezogen werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Architektur - Baukunst

Orte - Fabriken - Geschichten

E-Book Orte - Fabriken - Geschichten

Ob im Dorf, mitten in der Stadt oder an entlegener Stelle wie an Flüssen und Bächen - in Vorarlberg findet sich eine große Anzahl von Industriebauten aus der Zeit von 1800 bis 1945. Barbara Motter ...

Das Olympiastadion München

E-Book Das Olympiastadion München

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 1,0, AMD Akademie Mode & Design GmbH (Raumkonzept und Design), Veranstaltung: Architektur-und ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...