Sie sind hier
E-Book

Area Studies im globalen Kontext

eBook Area Studies im globalen Kontext Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783640747160
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
6,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Afrikawissenschaften, Note: 2,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Afrikawissenschaften), Veranstaltung: Geschichte der Afrikaforschung im 20.Jhd., Sprache: Deutsch, Abstract: Die Area Studies erleben derzeit weltweit eine Revitalisierung, welche aus europäischen und amerikanischen Debatten um die Neugestaltung der Area Studies hervorgeht. Ein Hauptgrund für das 'Wiederaufleben' der Area Studies sind vielfältige Globalisierungsprozesse innerhalb derer genaue Kenntnisse lokaler, regionaler sowie transnationaler und transkultureller Beziehungen an Bedeutung gewinnen. Wesentliche Vorstellungen des Zusammenhangs von Raum und Kultur werden hinterfragt und zugleich Grenzen und Räume im wechselseitigen Verhältnis zwischen dem Globalen und dem Lokalen 'reterritorialisiert'. Dies hat wiederum Auswirkungen auf die Wissenschaft wo sich das Verhältnis von Fachdisziplinen und Area Studies und die Weiterentwicklung von interdisziplinären Arbeitsformen verändert. 'Even if still a debated domain, the extraordinary growth and worldwide coverage of Area Studies scholarship and teaching in the US has no equivalent elsewhere in the world. Paris and London have gathered numerous intellectuals from other parts of the globe, and many European universities have, or have had, comoarable centers or programs, but they are mostly focused on their colonial or ex-colonial possessions. (...) Only the US has numerous universities with multiple Area Studies Centers, Institutes, and Programs dealing simultaneously with several regions of the world.' Dieses Zitat soll ein Stück weit den Fokus der folgenden Arbeit verdeutlichen. In Abgrenzung zur Auseinandersetzung mit Entwicklung und Synthese der Area Studies in Deutschland, soll es in dieser Arbeit stellenweise auch um die für den deutschsprachigen Raum durchaus interessanten amerikanischen Entwicklungen bezüglich dieses Themas gehen. Denn die Area Studies sind nirgendwo so weit verbreitet, so gut institutionalisiert und, zumindest zeitweise, so sehr umstritten wie in den USA.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Afrika - Kultur, Politik, Geschichte

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...