Sie sind hier
E-Book

Aristoteles - Nikomachische Ethik: Das 7. Buch, über die Lust und wie wir mit ihr umgehen

eBook Aristoteles - Nikomachische Ethik: Das 7. Buch, über die Lust und wie wir mit ihr umgehen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2006
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783638506779
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Antike, Note: 1,0, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Veranstaltung: Seminar: Aristoteles: Nikomachische Ethik, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Aristoteles beschäftigt sich im siebten Buch der Nikomachischen Ethik mit der Lust. Mit Selbstbeherrschung und Unbeherrschtheit, mit Weichlichkeit und Abgehärtetheit und so letztendlich auch mit der Willensschwäche. Es geht um Leidenschaften und ob man sie besiegt oder von ihnen besiegt wird. 1.1 Einige Thesen aus dem zweiten Buch der Nikomachischen Ethik Schon im zweiten Buch sprach Aristoteles von Lust und Schmerz und deren Zusammenhang mit den Tugenden. Einige Thesen daraus möchte ich nun der Behandlung des siebten Buches voranstellen: 1. Denn diese (die Lust) ist allen Lebewesen gemeinsam und begleitet alles , was zur Entscheidung kommt. Denn auch das Schöne und das Förderliche erscheint angenehm. (NE 1104 b 34) Ferner ist uns allen dies von unserer Säuglingszeit her anerzogen. Darum ist es auch schwierig, diese Empfindung abzustreifen, da das Leben ganz davon durchtränkt ist.(NE 1105 a 1 ) 2. Durch die Enthaltung von Lust werden wir besonnen und wenn wir es geworden sind, so können wir uns auch am leichtesten der Lust enthalten (NE 1104 a 32) So verhält es sich auch mit den anderen Tugend, man wird nur gerecht, wenn man gerecht handelt und wenn man gerecht geworden ist, fällt es leicht gerecht zu handeln.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Philosophiegeschichte - Ethik

Heideggers Wahrheiten

eBook Heideggers Wahrheiten Cover

A statement is true, when what is said is actually the case. Heidegger is often accused of wanting to undermine this triviality as well as criteria of rational thinking and speaking along with it. ...

Thales

eBook Thales Cover

The edition of the works of the three sixth-century BC Milesian philosophers, Thales, Anaximander and Anaximenes, follows the chronological arrangement (from Plato and Aristotle to Albertus Magnus) ...

Raum-Zeit

eBook Raum-Zeit Cover

The philosophical treatment of space and time has had a long history. This continuing interest stems not least from the fact that space and time form the basis of movement. Space-time philosophy ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...