Sie sind hier
E-Book

Artifizielle Reproduktion und gleichgeschlechtliche Elternschaft

Eine arztrechtliche Untersuchung zur Zulässigkeit fortpflanzungsmedizinischer Maßnahmen bei gleichgeschlechtlichen Partnerschaften

AutorChristian Müller-Götzmann
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl402 Seiten
ISBN9783642012822
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis94,99 EUR

Die moderne Reproduktionsmedizin wird zunehmend auch von gleichgeschlechtlichen Paaren genutzt. Der Autor beschäftigt sich mit den soziologischen, kultur- und rechtsgeschichtlichen sowie sexualwissenschaftlichen und entwicklungspsychologischen Fragen der gleichgeschlechtlichen Elternschaft und analysiert die Rechtslage. Nach einer kritischen Bestandsaufnahme des Embryonenschutzgesetzes und Adoptionsrechts sowie des ärztlichen Standesrechts werden familienrechtliche Probleme, die Bewertung ärztlichen Handelns und Fragen der Kostentragung diskutiert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsübersicht8
Inhaltsverzeichnis9
Abkürzungsverzeichnis18
Teil I Grundlagen der gleichgeschlechtlichen Elternschaft30
Teil II Recht der eingetragenen Lebenspartnerschaft136
Teil III Komparatistische Untersuchung198
Teil IV Medizinische Grundlagen und rechtlicher Rahmen der artifiziellen Reproduktion238
Teil V Folgefragen der Zulassung gleichgeschlechtlicher Paare335
Teil VI Wesentliche Ergebnisse377
Literaturverzeichnis393

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheitsrecht - Bioethik

Eigentum an Körperteilen

E-Book Eigentum an Körperteilen
Rechtsfragen der Kommerzialisierung des menschlichen Körpers Format: PDF

Das Buch untersucht die Bestimmungsrechte am menschlichen Körper aus grundrechtlicher, insbesondere eigentumsrechtlicher Perspektive. Ein Schwerpunkt ist dabei, inwieweit die kommerzielle Verfügung…

Neue Behandlungsmethoden im Arzthaftungsrecht

E-Book Neue Behandlungsmethoden im Arzthaftungsrecht
Behandlungsfehler - Aufklärungsfehler - Versicherung Format: PDF

Die Autorin macht eine weite Begriffsbestimmung der 'neuen Behandlungsmethode' zum Ausgangspunkt ihres Werks und ordnet sie in das System des ärztlichen Tätigwerdens ein. Die von ihr identifizierten…

Triage und Recht.

E-Book Triage und Recht.
Patientenauswahl beim Massenanfall Hilfebedürftiger in der Katastrophenmedizin. Ein Beitrag zur Gerechtigkeitsdebatte im Gesundheitswesen. Format: PDF

Wie erfolgt die gerechte Verteilung von lebensrettenden Gütern in der Katastrophenmedizin? Welche öffentlich-rechtlichen, straf- und zivilrechtlichen Maßstäbe bestehen in Deutschland für die Triage,…

Die flächendeckende vertragsärztliche Versorgung.

E-Book Die flächendeckende vertragsärztliche Versorgung.
Begriff, Inhalt und Sicherstellung der flächendeckenden Versorgung der gesetzlich Krankenversicherten mit vertragsärztlichen Leistungen. Format: PDF

Stefan Bauer-Schade erörtert in seiner Arbeit die Frage, mit welchen Instrumenten Ärzte zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung auch in wenig attraktiven Gebieten bewogen werden können.…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...