Sie sind hier
E-Book

Asienkrise und der IWF

AutorMarkus Woller
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783638378444
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Vor allem in den achtziger und neunziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts zeichneten sich viele Krisen auf nationalen und internationalen Finanzmärkten ab. Besonders in Lateinamerika und in Russland brachte das seit den siebziger Jahren weitestgehend liberalisierte Weltwirtschaftsystem Finanzmärkte in Bedrängnis.1 Trotzdem begann erst mit der Asienkrise 1997 weltweit wirklich das Nachdenken über eine Neuordnung des globalen Finanzsystems und dessen Organisationen. Beide versagten bei der Vorhersage und der schnellen Bewältigung der wirtschaftlichen Schieflage mehrerer asiatischer Staaten ihren Dienst. Vor allem der schon seit längerer Zeit unter Beschuss geratene Internationale Währungsfonds (IWF) ist seither Ziel verschiedenster Reformvorschläge geworden. Rufe, sowohl nach Erweiterung als auch nach seiner Abschaffung, werden in zyklischen Abständen immer wieder laut. In der folgenden Hausarbeit möchte der Autor im zweiten Kapitel herausarbeiten, welche lokalen und globalen Faktoren für den Ausbruch der Währungs- und Finanzkrise und für die spätere Intervention des IWF in der Region ausschlaggebend waren. Des Weiteren soll im dritten und vierten Kapitel aufgezeigt werden, welche Maßnahmen der Fonds in den betroffenen asiatischen Ländern - hier vor allem in Thailand, Indonesien und Korea - durchsetzte und welche Folgen der Eingriff für den Fonds und die Länder hatte. Im vierten und fünften Kapitel wird dann untersucht, ob negative Folgen des Eingreifens zu verhindern waren und wie in Zukunft eine Krise solchen Ausmaßes mit regionalen und globalen Akteuren verhindert werden kann. 1 Reinhard Rode, Weltregieren durch internationale Wirtschaftsorganisationen, Münster:LIT 2002, S. 112

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Außenpolitik - Sicherheitspolitik

Die Argentinienkrise und die Rolle des IWF

E-Book Die Argentinienkrise und die Rolle des IWF
Eine Kurzanalyse der Argentinienkrise anhand der Spieltheorie und der Verhandlungstheorie Format: PDF/ePUB

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: gut bis sehr gut, Universität Zürich (Politikwissenschaft - Internationael…

EU und VR China nach dem Ost-West-Konflikt

E-Book EU und VR China nach dem Ost-West-Konflikt
Interaktionen im Spiegel des Neoliberalen Institutionalismus Format: PDF

Die Europäische Union und die Volksrepublik China sind zwei wichtige Akteure in den derzeitigen internationalen Beziehungen. Nach dem Ost-West-Konflikt hat sich eine neue Phase der bilateralen…

Der politische Islam

E-Book Der politische Islam
'Das politische System der Islamischen Republik Iran als Anwendungsbeispiel' und 'Totalitarismus - der Zwiespalt zwischen Religion und Ideologie' Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 2, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft /…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...