Sie sind hier
E-Book

Aspekte des Vergleichs und Vorstellung eines Studienvorhabens

Die Machtunterschiede zwischen US-Präsident und Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland in Bezug auf die legislative Gewalt

eBook Aspekte des Vergleichs und Vorstellung eines Studienvorhabens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783656614906
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Arbeit ist in zwei Teile untergliedert. Sie besteht zum einen aus einem allgemeinen Teil und beinhaltet zum anderen das Exposé für eine geplante Studie. Zu Beginn der Arbeit werden zunächst wesentliche und generelle, vor allem methodische, Aspekte des politikwissenschaftlichen Feldes 'Analyse und Vergleich politischer Systeme' skizziert, indem fünf ausgewählte Texte von verschiedenen Politikwissenschaftlern zusammengefasst werden. Hierbei handelt es sich um Aufsätze von Detlef Jahn (Abschnitte 2.1.-2.3.), Giovanni Sartori (2.4.) sowie Aurel Croissant (2.5.). Dabei lässt sich sagen, dass sich diese Texte hauptsächlich mit allgemeinen und theoretischen Fragen zum Thema der vergleichenden Politikwissenschaft befassen. Während die Schriften von Jahn sehr sachlich-nüchtern die wichtigsten Instrumentarien darlegen, setzt sich Giovanni Sartori in seinem Aufsatz 'Comparing and Miscomparing' eher kritisch mit der Materie auseinander. Der letzte Text von Aurel Croissant schließlich taucht bereits vergleichsweise tief in die Thematik ein, indem konkrete Regierungssysteme und Demokratietypen vorgestellt werden. Im zweiten Teil dieser Arbeit wird ein Studienvorhaben in Form eines Exposés präsentiert. Gegenstand dieses Exposés beziehungsweise der geplanten Studie ist der Vergleich der Machtunterschiede zwischen dem US-Präsidenten und dem Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (im Folgenden auch BRD) in Bezug auf die legislative Gewalt. Es sei allerdings darauf hingewiesen, dass es sich dabei nicht um eine individuelle Analyse der aktuellen Amtsträger handelt, sondern um einen generellen systematischen Vergleich der beiden Akteurs-Rollen innerhalb ihrer jeweiligen politischen Systeme. In Abschnitt 3. wird das Studienvorhaben genau erläutert, wobei zunächst eine Einleitung erfolgt und dann auf Definitionen und Grundlagen eingegangen wird. Hierbei handelt es sich primär um die Definition des für diese Studie konstitutiven Begriffs der 'Macht' sowie um die Unterschiede zwischen präsidentiellem und parlamentarischem Regierungssystem, die für die beiden Fälle USA beziehungsweise Bundesrepublik Deutschland von elementarer Bedeutung sind. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

LernWerk

eBook LernWerk Cover

Die empirische Fallstudie untersucht das Thema Lernen im Arbeitsprozess mit dem Schwerpunkt produzierende Tätigkeiten. Indem Mitarbeiter und Führungskräfte über ihre Erfahrungen berichten, wird ...

Die Bundeswehr in Afghanistan

eBook Die Bundeswehr in Afghanistan Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...