Sie sind hier
E-Book

Aspekte des Vergleichs und Vorstellung eines Studienvorhabens

Die Machtunterschiede zwischen US-Präsident und Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland in Bezug auf die legislative Gewalt

eBook Aspekte des Vergleichs und Vorstellung eines Studienvorhabens Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
20
Seiten
ISBN
9783656614906
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Technische Universität Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Die nachfolgende Arbeit ist in zwei Teile untergliedert. Sie besteht zum einen aus einem allgemeinen Teil und beinhaltet zum anderen das Exposé für eine geplante Studie. Zu Beginn der Arbeit werden zunächst wesentliche und generelle, vor allem methodische, Aspekte des politikwissenschaftlichen Feldes 'Analyse und Vergleich politischer Systeme' skizziert, indem fünf ausgewählte Texte von verschiedenen Politikwissenschaftlern zusammengefasst werden. Hierbei handelt es sich um Aufsätze von Detlef Jahn (Abschnitte 2.1.-2.3.), Giovanni Sartori (2.4.) sowie Aurel Croissant (2.5.). Dabei lässt sich sagen, dass sich diese Texte hauptsächlich mit allgemeinen und theoretischen Fragen zum Thema der vergleichenden Politikwissenschaft befassen. Während die Schriften von Jahn sehr sachlich-nüchtern die wichtigsten Instrumentarien darlegen, setzt sich Giovanni Sartori in seinem Aufsatz 'Comparing and Miscomparing' eher kritisch mit der Materie auseinander. Der letzte Text von Aurel Croissant schließlich taucht bereits vergleichsweise tief in die Thematik ein, indem konkrete Regierungssysteme und Demokratietypen vorgestellt werden. Im zweiten Teil dieser Arbeit wird ein Studienvorhaben in Form eines Exposés präsentiert. Gegenstand dieses Exposés beziehungsweise der geplanten Studie ist der Vergleich der Machtunterschiede zwischen dem US-Präsidenten und dem Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (im Folgenden auch BRD) in Bezug auf die legislative Gewalt. Es sei allerdings darauf hingewiesen, dass es sich dabei nicht um eine individuelle Analyse der aktuellen Amtsträger handelt, sondern um einen generellen systematischen Vergleich der beiden Akteurs-Rollen innerhalb ihrer jeweiligen politischen Systeme. In Abschnitt 3. wird das Studienvorhaben genau erläutert, wobei zunächst eine Einleitung erfolgt und dann auf Definitionen und Grundlagen eingegangen wird. Hierbei handelt es sich primär um die Definition des für diese Studie konstitutiven Begriffs der 'Macht' sowie um die Unterschiede zwischen präsidentiellem und parlamentarischem Regierungssystem, die für die beiden Fälle USA beziehungsweise Bundesrepublik Deutschland von elementarer Bedeutung sind. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Queer Dating

eBook Queer Dating Cover

„Liebliches Herz sucht passende Herzkammer“ – Für Millionen von Menschen ist das Internet als Kontaktbörse inzwischen unentbehrlich geworden. Zur Gruppe derer, die ...

Somnia

eBook Somnia Cover

»Meine Tage sind ein wüstes Ankämpfen gegen die Zeit.« Walter Kempowski Mit seinem vielbändigen 'Echolot' fand Walter Kempowski eine literarische Form für das kollektive Gedächtnis. Darin ...

Die 'War Powers Resolution'

eBook Die 'War Powers Resolution' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politische Wissenschaft), ...

Menschenrechte

eBook Menschenrechte Cover

Dass Menschen kraft ihres Menschseins bestimmte Rechte haben - Freiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder auf Bildung -, scheint uns selbstverständlich. Dennoch werden diese ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...