Sie sind hier
E-Book

Atemtherapie

AutorRega Rutte, Sabine Sturm
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl238 Seiten
ISBN9783642113178
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis26,99 EUR

Welche Grundkenntnisse über die Atemtherapie müssen sich Therapeuten aneignen und wie setzen sie ihr Wissen am Patienten praktisch ein? Das Buch gibt darauf klare, systematische Antwort. Der Praxis-Teil beschreibt das grundlegende Konzept des Erfahrbaren Atems nach Ilse Middendorf. Schritt-für-Schritt-Anleitungen in vierfarbigen Fotoserien veranschaulichen die Befunderhebung und Behandlung. Hinweise zu den Besonderheiten jeder Maßnahme, möglichen Korrekturen und Anpassungen machen Sie fit für die kompetente, am Problem des einzelnen Patienten orientierte Anwendung und Durchführung. Im Internet finden Sie u.a. den im Buch gezeigten Befundbogen als Download - sehr praktisch als gebrauchsfertiges Arbeitsmaterial!



Rega Rutte

Berufserfahrung 2005 - 2007 Lehrbeauftragte am Institut für Sprachheilpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Veröffentlichungen 2010 Atem ist Bewegung, Kraft und Rhythmus. DVD-Reihe zum 'Erfahrbaren Atem'. Erhältlich unter www.rega-rutte.de

Sabine Sturm

Berufserfahrung 1999 - 2004 Ltd. Krankengymnastin, PTO, Neustadt/ Weinstr., Grünstadt 2004 - 2007 Freie Mitarbeiterin Physiotherapiepraxis Fiedler, Mannheim Seit 2007 Ausbildungsleitung, Akademie für Gesundheitsfachberufe, Pfalz AG, Frankenthal Seit 2008 Arbeit in eigener Praxis, Heidelberg

Ausbildung 2010 Bachelor of Physiotherapie, Thim, Hogeschool voor Fysiotherapie, Utrecht, Niederlande

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Title Page4
Copyright Page5
Atem6
Reihenvorwort7
Vorwort9
Table of Contents11
Farbleitsystem14
1 Anatomische un dphysiologische Grundlagen16
1.1 Das Atmungssystem16
1.2 Atemmechanik25
1.3 Der Gasaustausch27
1.4 Atemregulation29
1.5 Atemarbeit31
1.6 Reinigungsmechanismen der Lunge33
1.7 Lungenvolumina und Lungenkapazitäten34
2 Wirkungsprinzipien38
2.1 Schwerkraft38
2.2 Strömungsgeschwindigkeit der Luft in der Lunge38
2.3 Bronchialkaliberschwankungen39
2.4 Vibrationen und Klopfungen39
2.5 Körperliche Belastung39
2.6 Ausdauertraining39
2.7 Entspannung41
3 Indikationen43
3.1 Kontraindikationen43
4 Der erfahrbare Atem nach Ilse Middendorf46
4.1 Erste Einheit: Vom Denken zum Empfinden47
4.2 Zweite Einheit:Von der Kontrolle zum Zulassen des Atems54
4.3 Dritte Einheit:Der Atem bewegt59
5 Der Befund67
5.1 Das Befundformular67
1.Activity of Daily Life (ADL)68
2.Thoraxverhältnisse69
3.Atemform in Ruhe70
4.spontanes Husten70
5. Einsatz der Atemhilfsmuskeln in Ruhe70
6.Beweglichkeit70
7.Muskeltonus71
8.Belastbarkeit71
5.2 Erläuterungen zum Atembefund72
5.3 Möglicher Ablauf der Befundaufnahme84
5.4 Ergänzende Befundmöglichkeiten im Rahmen der Rehabilitation(Leistungstests)90
6 Der Behandlungsplan92
7 Maßnahmen95
7.1 Behandlungsziel: Verbesserung der Beweglichkeit95
7.2 Behandlungsziel:Verbesserung der Atembewegung110
7.3 Behandlungsziel:Ausgleichen des Atemrhythmus120
7.4 Behandlungsziel: Kräftigung der Atemmuskulatur127
7.5 Behandlungsziel: Unterstützung der bronchialenReinigung132
7.6 Behandlungsziel:Weithalten der Atemwege145
7.7 Behandlungsziel: Verbesserung der Belastbarkeit152
7.8 Behandlungsziel:Verbesserung der Entspannungsfähigkeit165
8 Ergänzende Maßnahmen175
8.1 Maßnahmen der Hydrotherapie175
8.2 Maßnahmen der klassischen Massage178
8.3 Übungen mit dem Pezziball in An-lehnungan FBL (Klein-Vogelbach)185
8.4 Übungen aus dem PNF-Konzept194
9 Maßnahmentabelle200
10 Behandlungsbeispiele203
10.1 Befund 1: Bronchitis208
1.Activity of Daily Life (ADL)209
2.Thoraxverhältnisse210
3.Atemform in Ruhe211
4.spontanes Husten211
5. Einsatz der Atemhilfsmuskeln in Ruhe211
6.Beweglichkeit211
7.Muskeltonus212
8.Belastbarkeit212
10.2 Befund 2: Zustand nachLungenembolien214
1.Activity of Daily Life (ADL)215
2.Thoraxverhältnisse216
3.Atemform in Ruhe217
4.spontanes Husten217
5. Einsatz der Atemhilfsmuskeln in Ruhe217
6.Beweglichkeit217
7.Muskeltonus218
8.Belastbarkeit218
10.3 Befund 3:ACVB220
1.Activity of Daily Life (ADL)221
2.Thoraxverhältnisse222
3.Atemform in Ruhe223
4.spontanes Husten223
5. Einsatz der Atemhilfsmuskeln in Ruhe223
6.Beweglichkeit223
7.Muskeltonus224
8.Belastbarkeit224
10.4 Befund 4: Asthma bronchiale228
11 PhysiotherapeutischeHilfsmittel229
11.1 VRP1-Flutter®229
11.2 RC-Cornet®231
11.3 PEP-Maske®233
11.4 Triflo II®234
11.5 Threshold®235
Anhang236
Kontaktadressen237
Literatur238
Glossar241
Atembefund244
1.Activity of Daily Life (ADL)244
2.Thoraxverhältnisse245
3.Atemform in Ruhe246
4.spontanes Husten246
5. Einsatz der Atemhilfsmuskeln in Ruhe246
6.Beweglichkeit246
7.Muskeltonus247
8.Belastbarkeit247
Sachverzeichnis248

Weitere E-Books zum Thema: Innere Medizin - Allgemeinmedizin

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - Erfolgreich argumentieren Format: PDF

Ärzte werden zunehmend am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung gemessen. BWL-Grundlagenwissen ist nötig, um Gewinne zu ermitteln, Personalentscheidungen zu treffen und Investitionspläne…

Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken

E-Book Marketing für Krankenhäuser und Reha-Kliniken
Marktorientierung & Strategie, Analyse & Umsetzung, Trends & Chancen Format: PDF

Angesichts des harten Wettbewerbs wird in Zukunft voraussichtlich ein Drittel aller Krankenhäuser schließen müssen. Allein verstärkte marktwirtschaftliche Optimierung - inklusive des dazugehörigen…

Qualitätsmanagement & Zertifizierung

E-Book Qualitätsmanagement & Zertifizierung
Praktische Umsetzung in Krankenhäusern, Reha-Kliniken, stationären Pflegeeinrichtungen Format: PDF

Seit 2007 sind Krankenhäuser gesetzlich verpflichtet, ihre Daten zur Behandlungsqualität zu veröffentlichen. Gute Ergebnisse stellen einen Wettbewerbsvorteil bei Patienten und zuweisenden Ärzten dar…

Leistungsmanagement im Krankenhaus: G-DRGs

E-Book Leistungsmanagement im Krankenhaus: G-DRGs
Schritt für Schritt erfolgreich: Planen - Gestalten - Steuern Format: PDF

Planung, Gestaltung und Steuerung von Behandlungsleistungen im Krankenhaus Mit der Einführung des G-DRG-Systems gilt für die strategische und operative Planung und Gestaltung von…

Medizinische Gutachten

E-Book Medizinische Gutachten
Format: PDF

Optimieren Sie Ihre Gutachten! Der medizinische Gutachter stellt sein Fachwissen Gerichten, Verwaltungen, Versicherungen und anderen Auftraggebern zur Verfügung. Dies verlangt gewisse Grundkenntnisse…

Kindesmisshandlung

E-Book Kindesmisshandlung
Medizinische Diagnostik, Intervention und rechtliche Grundlagen Format: PDF

Das bewährte Fachbuch zum Kinderschutz in der Medizin bietet Strategien für den Umgang mit Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, fundierte fachliche Grundlagen für die…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...