Sie sind hier
E-Book

Attribution und Bewältigung von nachlassender sexueller Appetenz in längeren Partnerschaften

eBook Attribution und Bewältigung von nachlassender sexueller Appetenz in längeren Partnerschaften Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
92
Seiten
ISBN
9783832469757
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
74,00
EUR

Inhaltsangabe:Zusammenfassung:
Die Untersuchung beantwortet unter folgende Fragen:
Was genau wird beklagt, wenn von abnehmender Leidenschaft in längeren Partnerschaften berichtet wird? Handelt es sich eher um quantitative oder qualitative Einbußen?
Welche Auswirkung hat eine nachlassende sexuelle Attraktion auf die Partnerschaft und das persönliche Lebensglück?
Wie attribuieren die Betroffenen die nachlassende Leidenschaft bei sich selbst und bei ihrem Partner?
Welche Möglichkeiten werden gefunden, mit dem Phänomen der nachlassenden Leidenschaft umzugehen? Gibt es explizite Versuche, das Sexualleben wieder erfüllter zu gestalten, und wenn ja, mit welchem Erfolg?
Welche Implikationen ergeben sich aus diesen Ergebnissen für psychologische Interventionen?

Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
Einleitung3
1.Fragestellung und Vorannahmen4
1.1Abgrenzung des Themas6
1.2Überblick über die Studie6
2.Theorieteil7
2.1Stand der Forschung7
2.2Funktionen sexueller Aktivität11
2.3Erklärungsmodelle für nachlassende sexuelle Appetenz in Dauerpartnerschaften13
3.Qualitative Methode20
3.1Methoden der Datenerhebung20
3.2Methoden der Datenauswertung24
3.3Gütekriterien26
3.4Modellbildung: Vom Codierparadigma zum Prozessmodell28
4.Ergebnisdarstellung30
4.1Stellenwert der Sexualität zu Beginn der Partnerschaft30
4.2Wahrnehmung des Phänomens der nachlassenden sexuellen Attraktion33
4.3Auswirkungen der nachlassenden Leidenschaft38
4.4Attributionen43
4.5Einstellung zum Ideal einer dauerhaft erfüllten Sexualität50
4.6Vergleich mit anderen Partnern54
4.7Veränderungsstrategien56
4.8Bewältigung61
4.9Trennungsbarrieren68
4.10Einstellung zur Treue70
5.Diskussion der Ergebnisse74
6.Ausblick75
7.Zusammenfassung76
8.Bibliographie79
9.Anhang82

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Ernährungspsychologie

eBook Ernährungspsychologie Cover

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der ...

Subtypen von Furcht

eBook Subtypen von Furcht Cover

Die vorliegende evolutionspsychologische Arbeit untersucht die Existenz der Emotionssubtypen Höhenfurcht und Viktimisierungsfurcht in der subjektiven Wahrnehmung an-hand der Aspekte Handlung, ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...