Sie sind hier
E-Book

Audiovisuelles Eventdesign eines indischen Filmfestivals in Berlin

eBook Audiovisuelles Eventdesign eines indischen Filmfestivals in Berlin Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
121
Seiten
ISBN
9783640762927
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
20,99
EUR

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Mediadesign Hochschule für Design und Informatik GmbH Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Das indische Kino begegnete mir zum Ersten mal während meines Indienaufenthaltes 2004/05 und zog mich augenblicklich in seinen Bann. Ich wurde mit einer exzessiven Filmkultur konfrontiert, die für mich zunächst fremd, übertrieben kitschig und realitätsfern schien. In einem von Armut gezeichnetem Land trat ich einem emotionsgeladenen, von Glanz und Glitter geprägten Medium entgegen, das mich in seiner Faszination fesselte und neugierig machte. Diese Ambivalenz, welche ihren Höhepunkt in der Ästhetik Bollywoods findet, ist in Indien ein allgegenwärtiges Phänomen, dem man sich kaum entziehen kann. Darüber hinaus war es für mich hoch interessant die allgegenwärtige Mythologie Indiens und die Welt des Bollywoodfilms zusammen zu bringen. In den letzten Jahren hat die indische Filmindustrie auch hierzulande an Bedeutung gewonnen, was hauptsächlich auf die Synchronisierung und Untertitelung der Hindifilme zurückzuführen wäre, jedoch mit Sicherheit längst nicht der einzige Grund ist. Ich persönlich habe in meiner Arbeit nur mit einem untertitelten Film gearbeitet. Deswegen weise ich gleich zu Beginn darauf hin, dass alle von mir verwendeten Zitate in Form einer Synchronisation oder als Untertitel erscheinen und somit automatisch eine neue Sinnstrukturierung des ursprünglich intendierten Inhalts entsteht. Die Tatsache, dass in Indien Englisch die Amts- und Wissenschaftssprache ist, macht dem Interessenten die indische Literatur, in meinem Fall die Literatur zum Film, leichter zugänglich. Ein großer Teil, der von mir verwendeten Lektüre stammt von Non Resident Indians und wurde in britischen und amerikanischen Verlagen publiziert. Beim Sichten verschiedenster Sekundarliteratur schien es mir, als ob die Erforschung Bollywoods erst in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. In den von mir gelesenen Publikationen finden sich viele hoch interessante und äußerst spannende Gedanken wieder, die neue Fragen aufgeworfen haben und sicher Anregung zu intensiver Beschäftigung geben, es jedoch zu weit gehen würde, mich im Zuge dieser Arbeit all diesen Punkten zu widmen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

PLM

eBook PLM Cover

Der vorliegende Leitfaden zur Erstellung eines unternehmensspezifischen PLM-Konzeptes soll für die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus eine Entscheidungshilfe bei der Erarbeitung und ...

Des Geizes neue Kleider

eBook Des Geizes neue Kleider Cover

Die Werbeagentur Jung von Matt hat für die Saturngruppe einen neuen Slogan kreiert, der binnen kürzester Zeit in aller Munde war: “Geiz ist geil“.Was ist denn Geiz eigentlich? ...

Die Zukunft des Kunstmarktes

eBook Die Zukunft des Kunstmarktes Cover

Mit Beiträgen von Jean-Christophe Ammann, Bazon Brock, Peter Conradi, Wilfried Dörstel, Andreas Dornbracht, Walter Grasskamp, Bernd Günter/Andrea Hausmann, Arnold Hermanns, Bernd Kauffmann, Tobias ...

Großmarktmarketing

eBook Großmarktmarketing Cover

Die EU-Erweiterungen der Jahre 2004 und 2007 halten für die neuen Mitgliedsstaaten nicht nur Chancen, sondern auch eine Reihe von gewichtigen Herauforderungen bereit, die tief in die ...

Grundlagen Marketing

eBook Grundlagen Marketing Cover

Erfolgreiches Marketing erfordert eine übergreifende Klammer - das Marketingkonzept. Dieses bildet den Bezugsrahmen für die Erläuterung der Marketingaufgaben, -ziele und -strategien sowie für die ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...