Sie sind hier
E-Book

Auditive Aufmerksamkeit. Theorien von Broadbent, Treisman, Deutsch & Deutsch und Johnston & Heinz im Vergleich

eBook Auditive Aufmerksamkeit. Theorien von Broadbent, Treisman, Deutsch & Deutsch und Johnston & Heinz im Vergleich Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
5
Seiten
ISBN
9783668112223
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Kognitive Psychologie, Note: 2, Universität Duisburg-Essen, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegliedert ist die Arbeit in sechs Abschnitte, wobei sich der erste Abschnitt mit der Frage befasst, was Aufmerksamkeit ist und wie das Konstrukt definiert werden kann. Danach werden erste psychologische Experimente zum Hörvorgang vorgestellt, die zur Filtertheorie der Aufmerksamkeit von Broadbent führten. Das Filtermodell wird beschrieben und empirische Gegenbefunde dargestellt. Anschließend werden zwei weitere Modelle zur Aufmerksamkeit vorgestellt, die von Treisman und Deutsch/Deutsch stammen. Eine alternative Theorie, welche sich von den Modellen von Broadbent, Treisman und Deutsch/Deutsch unterscheidet, formulierten die Forscher Johnston/Heinz. Diese alternative Theorie wird im fünften Abschnitt vorgestellt. Es schließt sich schlussendlich ein Fazit an, welches die Erkenntnisse zusammenfasst und einen Ausblick gibt.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Psychologie - Psychiatrie

Literatur und Medien

eBook Literatur und Medien Cover

Dieses neue Jahrbuch bietet einen Ort, an dem sich die aktuelle Medien-Diskussion im fachdidaktischen Kontext präsentieren kann unter den Rubriken: Schwerpunktthema, Forum, ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...