Sie sind hier
E-Book

Auerbach: Dante als Dichter der irdischen Welt

AutorSebastian Lautsch
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl14 Seiten
ISBN9783640297627
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 2,0, Universität Passau (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Lektürekurs Dante, Sprache: Deutsch, Abstract: Erich Auerbach wurde im Jahre 1892 in Berlin geboren, wo er später auch zunächst das Französische Gymnasium besuchte und anschließend ein Jurastudium begann. Dieses führte ihn außerdem nach Freiburg und München und brachte ihm 1913 den Doktortitel ein. Nach seiner Rückkehr aus dem Ersten Weltkrieg, begann er sich intensivst mit seinem zweiten Studium, nämlich der romanischen Sprachen zu befassen, welches er wiederum mit dem Doktortitel 1921 in Greifswald abschloss. Anschließend begann er als Bibliothekar in der preußischen Staatsbibliothek in Berlin. Diese Tätigkeit hatte er bis 1929 inne. In diesem Jahr erschien auch das vorliegende Werk 'Dante als Dichter der irdischen Welt', welches zur Berufung auf die Professur der Romanistik in Marburg führte. Im Zweiten Weltkrieg floh der jüdischstämmige Auerbach zunächst nach Istanbul. Auch hier bekam er eine Professur und verfasste sein bedeutendes Werk 'Mimesis: Dargestellte Wirklichkeit in der abendländischen Literatur', eines der entscheidendsten Werke zur Literatur- und Kulturkritik die im 20. Jahrhundert überhaupt erschienen. Nach Kriegsende wanderte er 1947 in die USA aus, wo er zunächst an der Pennsylvania State University begann und ab 1949 auch Mitglied an dem hoch angesehenen Institute of Advanced Studies in Princeton wurde. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er dann noch in Yale, wo er 1950 begann. 1957 starb Erich Auerbach im Alter von 65 Jahren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Überzeugungsstrategien

E-Book Überzeugungsstrategien
Format: PDF

Wissentlich oder unwissentlich sind wir ständig mit Überzeugungsstrategien konfrontiert: in Werbung, Politik und Alltagskommunikation. Vertreter eines weiten Fächerspektrums (u. a. Philosophie,…

Lesesozialisation vor dem Schuleintritt

E-Book Lesesozialisation vor dem Schuleintritt
Ein Vortrag von Bettina Kümmerling-Meibauer im Vergleich mit einem Aufsatz von Petra Wieler Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 1+, Technische Universität Hamburg-Harburg (Grundschulpädagogik, Sprachlicher Anfangsunterricht…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...