Sie sind hier
E-Book

Aufgaben im Schulbuch

VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2011
ReiheBeiträge zur historischen und systematischen Schulbuchforschung 
Seitenanzahl356 Seiten
ISBN9783781551060
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,90 EUR
Die Autoren und Autorinnen dieses Bandes befassen sich – aus bildungshistorischer, allgemein- und fachdidaktischer bzw. lehr-lern-theoretischer Perspektive – mit Formen, Funktionen und Wirkungen von Aufgaben in Schulbüchern.
Dabei werden in Aufgaben explizit und implizit enthaltene Ideologien und Weltanschauungen (etwa während der Franco-Diktatur, in der englischen Kolonie Nigeria, in der DDR und der Bundesrepublik) ebenso in den Blick genommen wie das jeweilige Bild vom Kind und Jugendlichen als Lernendem, das in Aufgaben zum Ausdruck kommt, und die Hierarchisierung des Wissens, die sich darin ausdrückt, dass Aufgaben bestimmte Aspekte fokussieren und andere unberücksichtigt lassen.
Vor dem Hintergrund der Diskussionen um Bildungsstandards und Kompetenzorientierungen, in deren Kontext die Formulierung von Aufgaben verstärkt an Bedeutung gewonnen hat, befassen sich die Beiträge zur aktuellen Aufgabenkultur u.a. mit Sachkundebüchern für die Primarstufe, mit Deutsch-, Geschichts-, Geographie-, Religions-, Mathematik- und Fremdsprachen- sowie Musiklehrbüchern.
Dabei reicht das Spektrum von den Auswirkungen neuer Rahmenpläne und Abiturrichtlinien bis hin zu empirischen Erhebungen zur Verwendung von Lehrbuchaufgaben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Eva Matthes / Sylvia SchützeAufgaben im SchulbuchEinleitung10
1. Theoretische Zugänge18
Peter MenckAufgaben – der Dreh- und Angelpunkt von Unterricht20
Die ,didaktische Differenz‘ und ihre Überwindung21
Die Arbeit im Unterricht22
Die Aufgabe zu Beginn – Der ,Arbeitsauftrag‘23
Verallgemeinerung – Übung – Anwendung25
Der Subtext von Aufgaben27
Schlussbemerkung30
Literatur30
Werner WiaterAufgaben im Schulbuch32
1. Die Aufgabenkultur als Teil der Lehr-Lernkultur32
2. Anlässe für eine neue Aufgabenkultur33
3. Das Neue an der neuen Aufgabenkultur35
4. Die Aufgaben im Schulbuch37
Fazit42
Literatur42
Nelly HeerAufgaben im Schulbuch aus textlinguistischer SichtZur intra- und intertextuellen Orientierung44
1. Einleitung44
2. Aufgaben als Teilkomponenten der Schulbuchstruktur45
3. Zur Struktur von Aufgaben – mehrteilig, multifunktional50
4. Aufgaben als Paratexte mit orientierungsleistendem Potential53
Literatur55
Bente AamotsbakkenTextbook Tasks as Representations of Intertextual Patternsand Their Impact on Teachers’ Practices andStudents’ Reading and Writing58
Introduction58
Intertextuality – an unavoidable phenomenon in educational contexts60
An example from a textbook in religion and ethics for the 2nd grade62
Canonized teaching practices and traditional tasks in textbooks65
An example from 5th grade in religion and ethics65
Why traditions prevail67
References68
2. Historische Zugänge70
Tim KöhlerAufgaben und die Rezeption der EvolutionZwischen inhaltlicher Deformierung und Verhaltensregulationin preußischen Schulbüchern zwischen 1871 und 191472
1. Einleitung72
2. Entwicklungsdenken in der Schule73
3. Aufgaben und Transformation von Inhalten im Schulbuch74
4. Aufgaben und Entwicklungskonzeptvariationen77
5. Ausblick79
Literatur80
Dagrun SkjelbredExercises in Textbooks and “The Working SchoolPrinciple” in the 1939 Norwegian National Curriculum84
Introduction84
Forerunners86
Presentation of the book86
The reprinted book from 194087
“The working school principle”87
Tasks and questions in the 1940 edition88
Discussion90
Concluding remarks92
References92
Peter IwunnaSchoolbook Exercises as Icons of Colonial Education forUtilizationA Study of the Key Educational Exercises in Christian MissionPrimary Schools in Igboland, Southeast Nigeria (1887–1960)94
Introduction94
English Language: The language of domination and subjugation95
Core textbook exercises in primary school English Readers97
The masquerade behind the mask100
Conclusion104
References105
Arsen Djurovi??????Tasks in History Textbooks in Serbia at the End of the 19thand in the First Half of the 20th Century –the Example of Three Countries108
Introduction108
Textbooks110
Tasks in the history textbooks111
Tasks in schoolbooks in the Kingdom of Yugoslavia113
Tasks in textbooks in the Federal Republic of Yugoslavia116
Concluding remarks119
References119
Kira MahamudExercises in Primary School Textbooks during the FirstTwo Decades of the Franco Dictatorship (1939–1959)122
Introduction122
Political and pedagogical regulation of exercises123
Objective and methodological approach124
Reading books for girls127
Reading textbooks for the teaching of history129
School textbooks for the teaching of “objects”132
Final thoughts and provisional conclusions133
References134
Eva MatthesAufgaben zum Thema Bundesrepublik Deutschlandin Staatsbürgerkundebüchern der DDR in den siebzigerund achtziger Jahren136
1. Zur Entwicklung, Bedeutung und Ausgestaltung der Staatsbürgerkunde136
2. Die Bedeutung der Aufgaben in Staatsbürgerkundebüchern auf der Basis der DDR-Methodik139
3. Konkrete Beispiele140
Fazit145
Literatur145
Sylvia SchützeAufgaben zum Thema DDR in Sozialkundebüchernder Bundesrepublik Deutschlandin den siebziger und achtziger Jahren150
Die Entwicklung des Schulfachs Sozialkunde in der Bundesrepublik Deutschland151
Der Untersuchungsgegenstand: Schulbücher für das Fach Sozialkunde aus den 70er- und 80er-Jahren154
Aufgaben zum Thema DDR: Themen und Typen155
Fazit162
Literatur163
Jennifer Postupa / Thomas WethMathematikaufgaben im Spiegel ihrer Zeit166
1. Kontinuität der Aufgaben in Mathematikbüchern bis 1871167
2. Neue Inhalte im Kaiserreich (1871–1918)167
3. Tradierung alter Aufgabenmuster und erste Kindorientierung in der Weimarer Republik 1919–1933170
4. Mathematikaufgaben als Mittel nationalsozialistischer Selbstdarstellung und Wertevermittlung172
5. Restauration und Konsumorientierung im Nachkriegsdeutschland und in der „Wirtschaftswunder“-Zeit175
6. Mengenlehre und Beginn der universitären Ausbildung von Lehrern178
7. Ausblick180
Literatur181
Elisabeth ErdmannArbeitsfragen in deutschen und in französischenGeschichtsschulbüchern184
Arbeitsfragen in deutschen und französischen Geschichtsschulbüchern bis 1918184
Zum Wandel ab der Mitte des 20. Jahrhunderts189
Unterschiede bei der Verwendung von Arbeitsfragen191
Fazit192
Literatur193
3. Aktuelle fachdidaktische Zugänge196
3.1 Aufgaben in Schulbüchern für den Sachunterricht198
Andrea RichterDie neue Lernkultur in Übungsaufgabenin bayerischen Sachunterrichtsbüchern für die Primarstufe200
Der Begriff „Neue Lernkultur“200
Neue Lernkultur im Bayerischen Lehrplan201
Neue Lernkultur in Aufgaben allgemein201
Neue Lernkultur in Übungsaufgaben202
Prüfung des Angebots intelligenter Übungsaufgaben in ausgewählten Sachunterrichtsbüchern203
Abschließende Wertung unter anthropologischer Perspektive206
Literatur208
3.2 Aufgaben in Schulbüchern für den Deutschunterricht210
Henriette HoppeDurch Aufgaben zum Textverstehen anregen212
1. Fachdidaktischer Hintergrund213
2. Ergebnisse der Analyse215
Fazit221
Literaturangaben221
Anja Ballis / Désirée-Kathrin GaebertAufgabenformate im Literaturunterricht224
1. Aufgabenformate, Lehr- und Lernmedien und Lehrkräfte – aktuelle Diskurse in der Deutschdidaktik224
2. Das Projekt „Lehr- und Lernmedien im Literaturunterricht“ – Die Fragebogenerhebung226
3. Deskription der Ergebnisse228
4. Zusammenschau der Ergebnisse234
Literatur235
3.3 Aufgaben in Schulbüchern für den Geschichtsunterricht236
Nicola Brauch in Cooperation with Hannah Westphal andJaron SternheimFostering Competencies of Historical Reasoning Based onCognitive Activating Tasks in Schoolbooks?238
Introduction238
1. The Cognitive Activating Task Model240
2. Schoolbook Narratives after PISA245
3. Is it possible to Learn Historical Reasoning through Schoolbook Tasks while Focusing on the Subject of the Holocaust?245
4. Considerations towards a Shift from Text to Task Books247
Discussion249
References250
3.4 Aufgaben in Schulbüchern für den Geographieunterricht252
Alexandra BudkeFörderung von Argumentationskompetenzenin aktuellen Geographieschulbüchern254
1. Theoretische Rahmung256
2. Analyse von Argumentationsaufgaben in aktuellen Geographieschulbüchern257
3. Fazit262
Literatur263
Berta HamannAufgaben zum Kompetenzbereich„Räumliche Orientierung“266
Der Kompetenzbereich „Räumliche Orientierung“ in den Bildungsstandards im Fach Geographie267
Aufgaben als Untersuchungsgegenstand268
Methodische Vorgehensweise270
Aufgaben zum Kompetenzerwerb „Räumliche Orientierung“270
Aufgabentypen und Anspruchsniveaus in den untersuchten Aufgabenstellungen275
Resümee276
Literatur277
3.5 Aufgaben in Schulbüchern für den Religionsunterricht278
Matthias BlumGottesmörder oder bevorzugte Geschwister?Die Rolle der Juden in katholischen Religionsbüchernim Spiegel der Aufgaben280
1. Gottesmörder oder bevorzugte Geschwister? Die Haltung der Katholischen Kirche zum Judentum280
2. Die Juden als bevorzugte Geschwister – neue Herausforderungen für Religionspädagogik und Religionsdidaktik281
3. Die Rolle der Juden in katholischen Religionsbüchern282
4. Resümee288
Literatur288
Hansjörg BienerDie Theodizee im Spiegel der Aufgabenjüngster Religionsbücher290
1. Aufgaben im Kontext von Schulbuch- und Unterrichtskonzeptionen290
2. Beschreibung des Untersuchungsgegenstands291
3. Die Theodizee als Thema in der bayerischen gymnasialen Oberstufe293
4. EPA-Aufgabenkultur und Unterrichtskultur295
Diskussion298
Literatur299
3.6 Aufgaben in Schulbüchern für den Mathematikunterricht302
Andreas Obersteiner / Kristina Reiss / Alexander MartelOffene Aufgaben in Schulbüchernund ihr Einsatz im Mathematikunterricht304
1. Einleitung304
2. Begriffsabgrenzung305
3. Sinn und Zweck offener Aufgaben306
4. Rahmenvorgaben zum Einsatz offener Aufgaben308
5. Fragestellungen309
6. Offene Aufgaben im Schulbuch309
7. Offene Aufgaben im Unterricht310
8. Diskussion312
Literatur313
3.7 Aufgaben in Schulbüchern für den Fremdsprachenunterricht316
Katri Annika WesselDer gemeinsame europäische Referenzrahmenfür Sprachen und Aufgaben in Lehrbücherndes Finnischen als Fremd- und Zweitsprache318
1. Einleitung318
2. Der gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen319
3. Die Aufgabe im (Fremdsprachen-)Unterricht320
4. Merkmale der Aufgabe im Lehrbuch einer Fremdsprache320
5. Das Korpus322
6. Zusammenfassung der Teilkompetenzen für die Niveaustufenbereiche323
7. Aufgaben in Lehrbüchern des Finnischen als Fremd- und Zweitsprache324
8. Zusammenfassung326
Literatur327
3.8 Aufgaben in Schulbüchern für den Musikunterricht330
Andreas Lehmann-WermserAufgaben in Schulbüchern für den Musikunterricht –und was die Gegenwart mit der Geschichte zu tun hat332
1. Aufgabenstellungen in Musikbüchern?333
2. Vom steigenden Anspruch an den Musikunterricht und seinem Niederschlag in Musikbüchern335
3. Musikdidaktische Bestimmung von336
4. Aufgabenstellungen in aktuellen Schulbüchern338
Literatur339
3.9 Fächerspezifische Aufgabenkulturen im Vergleich342
Andreas MüllerAufgaben zum Textverstehen?Drei Schulbücher aus drei Schulfächern im Vergleich344
1. Einleitung344
2. Französisch: Découvertes 3 (2010)345
3. Geschichte: Das waren Zeiten 3 (2008)348
4. Deutsch: Praxis: Sprache & Literatur 8 (2007)350
5. Schlussbemerkung352
Literatur353
Die Autorinnen und Autoren354

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Schulverweigerung

E-Book Schulverweigerung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: keine, Universität Hamburg, Veranstaltung: 'Schulverweigerung, Schulabsentismus - , 6 Quellen im ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...