Sie sind hier
E-Book

Aufgabenorientiertes Coaching in Designprozessen

Fallstudien zur Planung wirtschaftsberuflicher Lernumgebungen

AutorCarmela Aprea
VerlagRainer Hampp Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl280 Seiten
ISBN9783866181991
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Die Planung von Lernumgebungen gehört zu den Kernaufgaben in allen lehrenden Berufen. In dieser Arbeit wird die Frage aufgegriffen, durch welche Ausbildungsmaßnahmen angehende Lehrkräfte an wirtschaftsberuflichen Schulen darin unterstützt werden können, die für eine erfolgreiche Bewältigung dieser Aufgabe benötigte Kompetenz aufzubauen. Die Ausführungen sind auf zwei Thesen fokussiert: (a) Die Planungsaufgabe von Lehrerinnen und Lehrern weist eine hohe Affinität zur Tätigkeit von Fachkräften in den so genannten Designprofessionen (z.B. Architektur, Ingenieurwesen, Stadt- und Landschaftsplanung, Softwareentwicklung) auf und kann daher als Designaufgabe rekonzeptualisiert werden. (b) Der Kompetenzaufbau bei diesem Aufgabentypus erfordert ein ‚learning-by-doing’, das sich durch Coaching-Maßnahmen effektiv anleiten lässt. Korrespondierend mit diesen beiden Annahmen besteht das Ziel der Arbeit darin, in einem mehrere Entwicklungs- und Analyseschritte umfassenden Forschungsprozess ein speziell auf die Designaufgabe „Planung einer wirtschaftsberuflichen Lernumgebung“ zugeschnittenes Coaching-Konzept zu entwerfen und dessen Tauglichkeit zu prüfen. Die Arbeit wendet sich vorrangig an Personen, die sich in ihrer Forschung oder in ihrer Lehre mit Fragen der Kompetenzentwicklung von Lehrkräften beschäftigen und/oder denen die Aufgabe gestellt ist, Lernumgebungen in schulischen oder außerschulischen Kontexten zu planen. Sie kann aber auch für all jene von Nutzen sein, die sich für andere Designaufgaben und die Aneignung des hierfür benötigten Könnens und Wissens interessieren.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort des Herausgebers7
Vorwort der Autorin9
Inhaltsverzeichnis11
1 Einleitung15
1.1 Problemstellung15
1.2 Zielsetzung und Erkenntnisinteresse17
1.3 Forschungsstrategie und Aufbau der Arbeit18
2 Die Planung von Unterricht als Gegenstand der Unterrichtslehre und der Unterrichtsforschung19
2.1 Planungsbezogene Beiträge der Unterrichtslehre19
2.2 Planungsbezogene Befunde der Unterrichtsforschung50
2.3 Zusammenfassung der Beiträge der Unterrichtslehre und der Befunde der Unterrichtsforschung76
3 Die Planung von Unterricht als Designaufgabe81
3.1 Arbeitsgebiete, Entwicklungslinien, Ziele und Themenstellungen der Designforschung81
3.2 Konzeptuelle Beiträge der Designforschung: Bestimmung der Merkmale und Anforderungen der Designaufgabe „Planung von Unterricht“86
3.3 Empirische Befunde der Designforschung: Ermittlung des für die Designaufgabe „Planung von Unterricht“ aufzubauenden Könnens und Wissens108
3.4 Coaching als instruktionaler Ansatz zur Ausbildung von Designern: Gestaltung von auf die Designaufgabe „Planung von Unterricht“ orientierten Ausbildungsmaßnahmen156
4 Empirische Untersuchung zum aufgabenorientierten Coaching-Konzept167
4.1 Methodologischer Ansatz der Untersuchung: Design-Based Research167
4.2 Forschungsmethodisches Vorgehen der empirischen Untersuchung177
4.3 Ergebnisse der empirischen Untersuchung: Beschreibung und Auswertung der Fallstudien193
5 Schlussbetrachtung239
5.1 Diskussion der empirischen Untersuchungsergebnisse und vorläufige Empfehlungen für die Lehrerbildung bzw. die konzeptuelle Weiterentwicklung des aufgabenorientierten Coachings240
5.2 Kritische Würdigung des forschungsstrategischen, -methodologischen sowie -methodischen Vorgehens und Ausblick249
Literaturverzeichnis253

Weitere E-Books zum Thema: Studien - Marktentwicklungen

Asset Securitization im Gesundheitswesen

E-Book Asset Securitization im Gesundheitswesen
Erfahrungen in den USA und anderen Ländern als Basis einer Abwägung von Einsatzmöglichkeiten in Deutschland Format: PDF

Ulrich Franke geht auf die Schwierigkeiten des Kapitalmarktzugangs für Non-Profit-Unternehmen ein und analysiert, inwieweit ABS als Eigenkapital schonende Finanzierungsform eingesetzt werden kann.…

Wettbewerb im Bankensektor

E-Book Wettbewerb im Bankensektor
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Wettbewerbsverhaltens der Sparkassen Format: PDF

Mike Stiele setzt sich mit der Wettbewerbsmessung auf Bankenmärkten auseinander und untersucht anhand eines theoretisch-empirischen Testverfahrens das Wettbewerbsverhalten der Sparkassen.Dr. Mike…

Österreich im Schatten des Staatsbankrotts?

E-Book Österreich im Schatten des Staatsbankrotts?
Das bankbezogene österreichische CEE-Exposure unter kritischer Analyse des 'TripleA' Format: PDF/ePUB

Fachbuch aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Wirtschaftsuniversität Wien (-), Veranstaltung: Wissenschaftliche Untersuchungen der Gegenwart der Finanzkrise , Sprache:…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...