Sie sind hier
E-Book

Aufklärung und Romantik in E.T.A. Hoffmanns Erzählung 'Der Sandmann'

eBook Aufklärung und Romantik in E.T.A. Hoffmanns Erzählung 'Der Sandmann' Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783638414333
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Grundlage dieser Hausarbeit ist der Text `Der Sandmann´ von E.T.A. Hoffmann. Inhaltlich soll es um die Facetten der Aufklärung und der Romantik gehen, wie sie in der Erzählung zum Vorschein kommen. Ich bin der Meinung, dass die beiden unterschiedlichen Zugänge zur Welt durch Clara und Nathanael zum Ausdruck gebracht werden. Den Konflikt zwischen den beiden Protagonisten sehe ich in einem Konflikt zwischen diesen beiden Denkrichtungen begründet. Das Auge und das Perspektiv spielen in diesem Zusammenhang eine bedeutende Rolle, sie beeinflussen die Wahrnehmung und damit die Bewertung des Gesehenen. In einem ersten Schritt soll die Abhängigkeit und Eingebundenheit von Nathanael und Clara in die Denkstrukturen der Romantik bzw. der Aufklärung aufgezeigt werden. Die Protagonisten werden durch die Betrachtung der zugehörigen Denkrichtung besser verstanden, sowie auch die theoretische Betrachtung der Denkrichtung durch die Handlungen und Motive der Protagonisten deutlicher wird. Im nächsten Schritt stehen dann Auge und Perspektiv im Mittelpunkt. Sie scheinen eine Brücke von einer in die andere Welt darzustellen und verdienen damit Aufmerksamkeit. Ziel der Arbeit ist es, sowohl Romantik als auch Aufklärung kritisch zu beleuchten und das Problem einer einseitigen Weltanschauung vor Augen zu führen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Reformpoetik

eBook Reformpoetik Cover

The obvious gaps in standardisation in German baroque poetics are partially filled by poetological prefaces. Despite this, however, taught genre norms remain quite tentative. This absence of binding ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...