Sie sind hier
E-Book

Auguste Caroline Lammer (1885-1937): Eine Frau in einer Männer-Domäne

eBook Auguste Caroline Lammer (1885-1937): Eine Frau in einer Männer-Domäne Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
155
Seiten
ISBN
9783954259434
Format
PDF
Kopierschutz
Wasserzeichen
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Die Tragik der ,Lammerbank' in Zell am See (Österreich, Bundesland Salzburg) spielte sich in der Zeit von 1920 -1937 im Umfeld eines von Krisen geschüttelten Österreich im Zusammenhang mit internationalen Wirtschaftsproblemen ab. Auguste Caroline Lammer geb. Hofbauer (1885-1937), geb. in Wien, kam aus einfachen Verhältnissen und stieg durch ihre Tüchtigkeit zu einer angesehenen Bankfrau empor. Die Bekanntschaft mit einem Schuldenmacher und Spekulanten stürzte sie in finanzielle Nöte, die zu einem Konkurs führten und sie vor Gericht brachten. Ihr Leben endete als Häftling einer Frauenstrafanstalt. Die Arbeit ist in zwei Teile gegliedert: der erste Teil schildert die Krise der österreichischen Wirtschafts-und Bankenpolitik bis zum Beginn der Weltwirtschaftskrise 1929 mit Exkursen zur Franc-Spekulation 1924, zum weltweit beachteten ,Wörgler Schwundgeld'' 1932-1933 und zur Ära des ,New Deal' 1929-1934. Der zweite Teil widmet sich der Geschichte der Lammerbank und ihrer Gründerin.

Martin Gschwandtner, geboren in Salzburg, maturierte an einer höheren Lehranstalt für Elektrotechnik und absolvierte berufsbegleitend das Diplomstudium Wirtschaftsingenieurwesen. Die Diplomarbeit befasste sich mit Investitions-und Wirtschaftlichkeitsberechnungen für Wasserkraftwerke. Er war in der Metallindustrie als Betriebsleiter für Instandhaltung, Anlagen- und Energieplanung, sowie damit verbunden als Geschäftsführer von zwei Kleinwasserkraftwerksgesellschaften tätig. Später absolvierte er das Diplomstudium der Geschichte und anschließend das Doktoratsstudium mit einer Dissertation über die Kaplanturbine. Martin Gschwandtner erhielt 12 Patente auf Diensterfindungen und die Gewerbeberechtigungen für Elektroinstallation, Zentralheizungsbau und Technisches Büro für Elektrotechnik. Er ist mehrfacher Buchautor und lebt in Hof bei Salzburg.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Erst lesen. Dann schreiben

eBook Erst lesen. Dann schreiben Cover

Kreatives Schreiben - lässt sich das lernen? Autoren wie Daniel Kehlmann, Robert Gernhard, Marcel Beyer oder Ulrike Draesner und Hanns-Josef Ortheil erläutern im Detail, wie sie sich Vorbilder ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...