Sie sind hier
E-Book

Ausarbeitung zu dem Lehrbuch 'Familie, Erziehung und Sozialisation' von Ecarius, Köbel und Wahl. Historische Analysen und Theoretische Konzepte

eBook Ausarbeitung zu dem Lehrbuch 'Familie, Erziehung und Sozialisation' von Ecarius, Köbel und Wahl. Historische Analysen und Theoretische Konzepte Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
10
Seiten
ISBN
9783668199286
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Familienerziehung, Note: 1,5, Theologisches Seminar Adelshofen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung zum Thema Familie und Erziehung hat das Buch `Familie, Erziehung und Sozialisation' von Jutta Ecarius, Nils Köbel und Katrin Wahl aus dem VS Verlag als Grundlage und die Erkenntnisse stammen aus diesem Buch. Es ist als Lehrbuch konzipiert und beschäftigt sich im Sinne der erziehungswissenschaftlichen Betrachtung mit zwei Perspektiven: Der Sozialisation und der Erziehung. Die Sozialisation beschreibt den 'Prozess einer Aneignung und Verarbeitung der inneren und äußeren Realität.' Dieser Prozess hält lebenslang an und ist die Bedingung um Entwicklungsaufgaben in einer immer individualistischer werdenden Gesellschaft kompetent lösen zu können. In dieser Entwicklung der Sozialisation sind neben der Familie sowohl bewusst als auch unbewusst Bildungs- und Erziehungseinrichtungen sowie Freunde und Medien mit verantwortlich. Die Erziehung stellt im Gegensatz dazu die plangerichtete, zielorientierte und absichtliche Sozialisation, sprich Veränderung, von Kindern und Jugendlichen dar. Hierbei unterscheidet die Pädagogik zwischen dem normativen (Entfaltung eigener Entwicklung und Mündigkeit) und deskriptiven (Steuerung von Individueller Entwicklung und Reifung) Erziehungsbegriff. Das Buch versucht vor diesem Hintergrund die Zusammenhänge von Familie, Erziehung und Sozialisation durch die Betrachtung von verschiedenen Perspektiven und zeitgeschichtlichen Abläufen in ihrem Zusammenhang darzulegen. Das Buch beinhaltet sieben Kapitel in denen grundlegende Begrifflichkeiten zum Thema, aktuelle Befunde, historische Analysen sowie die Rolle des Staates und der Bildungssysteme betrachtet werden. Gegenstand der weiteren Betrachtung ist hierbei Kapitel 3: Familie und Erziehung: Historische Analysen und Theoretische Konzepte'

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Das Miteinander fördern

eBook Das Miteinander fördern Cover

An der Förderung der Berufsausbildung für Jugendliche mit schlechten Startchancen arbeiten unterschiedliche Berufsgruppen in unterschiedlichen Institutionen. Obwohl dieser Bildungsbereich seit ...

Achtsam mit Kindern leben

eBook Achtsam mit Kindern leben Cover

Achtsamkeit ist der Schlüssel: Neue Wege in Erziehung und Schule Die Fähigkeit zum Im-Moment-anwesend-Sein ist die Basis für genussvolles Lernen. Das Buch lädt ein, Lernräume zu Hause, im ...

PISA 2006

eBook PISA 2006 Cover

Wie gut sind Schüler auf das Leben vorbereitet? Diese Frage ist Basis für die PISA-Erhebung der OECD, bei der im internationalen Vergleich Schülerleistungen ermittelt und analysiert werden. Die ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...