Sie sind hier
E-Book

Ausgebrannt?! – Zunehmende Belastungen der Mitarbeiter/-innen in Pflege und Psychiatrie durch strukturelle Veränderungen

eBook Ausgebrannt?! – Zunehmende Belastungen der Mitarbeiter/-innen in Pflege und Psychiatrie durch strukturelle Veränderungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
169
Seiten
ISBN
9783832481230
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: In unserer heutigen Leistungsgesellschaft nehmen die Belastungen und Anforderungen immer mehr zu. Vor allem die stetig wachsende Bedeutung der helfenden Berufe bringt für die Beschäftigten in diesem Bereich immer mehr Schwierigkeiten mit sich. Die Zunahme der psychischen Krankheiten und der Pflegebedürftigen Menschen ist kaum zu übersehen. Neben diesem Aspekt stellen auch die steigenden Anforderungen der Geldgeber – die durch leere Kassen entstehen – eine immer größere Belastung dar, wenn man bedenkt, dass die Ressourcen stagnieren oder sogar weniger werden. Durch organisationsbedingten Druck auf die Mitarbeiter ist es nicht verwunderlich, das diese verstärkt Symptome eines Burn-Out Syndroms zeigen. Dies ist vor allem geäußert durch Erschöpfung, Müdigkeit und Motivationsverlust und die Betroffenen benötigen schließlich selbst die Hilfe, die sie eigentlich geben möchten. In der vorliegenden Arbeit werde ich als erstes grundlegende Veränderungen und Reformen in der Sozialen Arbeit und anschließend einige Theoretische Grundlagen des Burn-out-Syndroms erläutern. Im dritten Teil der Arbeit werde ich die Auswirkungen der Reformen aus der Sicht der Betroffenen und eventuelle Zusammenhänge zwischen strukturellen Anforderungen und dem Burn-out-Syndrom darstellen. Dies geschieht anhand eines ausgearbeiteten Fragebogens und der freundlichen Unterstützung von Einrichtungen aus dem Pflege- und Psychiatriebereich. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 2.Strukturelle Veränderungen in der Sozialen Arbeit und deren Auswirkungen auf die Mitarbeiter2 2.1Reformen und deren Effekte2 2.2Übersicht über aktuelle Reformen3 2.2.1Case Management3 2.2.2Controlling3 2.2.3Corporate Identity4 2.2.4Dienstleistung4 2.2.5IBRP4 2.2.6Lernende Organisation5 2.2.7Lean Management5 2.2.8Lebensweltorientierte Soziale Arbeit6 2.2.9Neue Steuerung6 2.2.10Qualitätsmanagement6 2.2.11Qualitätssicherung7 2.2.12Social Marketing7 3.Theoretische Grundlagen des Themas Burn-Out7 3.1Definition7 3.2Symtpome10 3.2.1Allgemeine Symptome10 3.2.2Burn-Out Stadien und deren Symptome13 3.2.3Burn-Out Prozess19 3.3Ursachen und Erklärungsversuche25 3.3.1Bestehende Theorien25 3.3.2Gefährdete Personengruppen27 3.3.3Stress29 3.4Folgen des Burn-Out30 3.4.1Berufliche Folgen30 3.4.2Private Folgen31 3.4.3Physische Folgen31 3.5Therapie32 3.5.1Soziale Unterstützung32 3.5.2Erlernen eines gesunden Umgangs mit Leistung34 3.5.3Mit der Zeit [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Schluss mit Lust und Liebe?

eBook Schluss mit Lust und Liebe? Cover

\Wenn ich gewusst hätte, dass Sex nach meiner Herzoperation nicht schädlich ist, hätten wir uns eine Menge Frust erspart.“, klagt ein Mann. Die Ärzte haben den Patienten mit guten Wünschen ...

Zivilcourage trainieren!

eBook Zivilcourage trainieren! Cover

Zivilcourage ist eine heute vielfach geforderte Tugend. Eine aktiv gelebte Zivilcourage ist in der Gesellschaft jedoch oft noch Mangelware. Dieses Defizit kann mittels Zivilcouragetrainings ...

Weitere Zeitschriften

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...