Sie sind hier
E-Book

Ausgestaltung von Führungskräfteanreizsystemen im Rahmen der wertorientierten Führung

eBook Ausgestaltung von Führungskräfteanreizsystemen im Rahmen der wertorientierten Führung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2000
Seitenanzahl
88
Seiten
ISBN
9783832427023
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Umsetzung eines wertorientierten Führungskonzeptes wird in zunehmendem Maße von Unternehmungen als strategische Aufgabe wahrgenommen. Um die innerhalb dieser Konzepte geforderte Ausrichtung am Kapitalmarkt und damit den Investoren sicherzustellen, ist ein adäquat ausgestaltetes Führungssystem notwendig. Das Anreiz- und insbesondere das Vergütungssystem ist dabei ein integraler Bestandteil. Gang der Untersuchung: Diese Arbeit beschreibt zunächst einige Konzepte wertorientierter Führung und erläutert im folgenden Anreizsysteme im allgemeinen bevor auf konkrete Ausgestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Wertorientierung eingegangen wird. Neben verschiedenen Formen der aktienkursorientierten Vergütung, zu denen unter anderem Aktienoptionspläne (Stock option plans) gehören, werden auch kennzahlenorientierte Vergütungssysteme erläutert. Abschließend werden die verschiedenen Formen mit Hinblick auf die Eignung zur Umsetzung eines wertorientierten Führungskonzeptes beurteilt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: INHALTSVERZEICHNISI ABKÜRZUNGSVERZEICHNISIII ABBILDUNGSVERZEICHNISVI TABELLENVERZEICHNISVI 1.PROBLEMSTELLUNG UND GANG DER ARBEIT1 2.WERTORIENTIERTE UNTERNEHMUNGSFÜHRUNG2 2.1GRUNDLAGEN2 2.1.1Unternehmungsführung2 2.1.2Zielsystem der Unternehmung3 2.1.3Wertorientierung als Führungskonzept4 2.2BASISGRÖßEN6 2.2.1Cash flow6 2.2.2Periodenergebnisse7 2.2.3Weighted Average Cost of Capital7 2.2.4Kapitalwerte8 2.3KONZEPTE8 2.3.1Shareholder-Value-Ansatz von Rappaport8 2.3.2Ansatz von Copeland / Koller / Murrin10 2.3.3Konzept des Economic Value Added von Stern / Stewart12 2.3.4Cash-flow Return on Investment von Lewis14 2.3.5Konzept des residualen Unternehmungskapitalwertes von Hahn15 3.ANREIZSYSTEME17 3.1GRUNDSÄTZLICHES17 3.2ANFORDERUNGEN AN EIN ANREIZSYSTEM19 3.2.1Anreizkompatibilität19 3.2.2Wirtschaftlichkeit20 3.2.3Transparenz20 3.2.4Leistungsorientierung20 3.2.5Integration von Führungs- und Anreizsystem21 3.3BEZUGSGRÖßEN VON ANREIZSYSTEMEN22 3.3.1Buchhaltungskennzahlen22 3.3.2Marktwerte23 3.3.3Wertorientierte Kennzahlen23 3.3.4Strategische Erfolgsfaktoren24 3.3.5Verhaltensindikatoren25 3.4GESTALTUNG EINES BETRIEBLICHEN ANREIZSYSTEMS25 4.AUSGESTALTUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR WERTORIENTIERTE FÜHRUNGSKRÄFTEANREIZSYSTEME28 4.1AKTIENKURSORIENTIERTE VERGÜTUNG29 4.1.1Klassifizierung und gesetzliche Rahmenbedingungen29 4.1.2Formen der aktienkursorientierten Vergütung31 4.1.2.1Aktienbasierte [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Einkaufsverhandlungen

eBook Einkaufsverhandlungen Cover

Jeder Einkäufer muss vor allem eins können: gut verhandeln. Nicht umsonst sind Seminare zu diesem Thema echte \Dauerbrenner\. Dieser Band zeigt, welche Strategien und Techniken bessere ...

Managementsoziologie

eBook Managementsoziologie Cover

Mit diesem Diskussionsband startet eine neue Reihe zur Managementsoziologie, mit der der sozialwissenschaftlichen Managementforschung ein Forum gegeben werden soll. Die hier versammelten Texte ...

Managing Performing Living

eBook Managing Performing Living Cover

Preface to the English Edition On íts publication in March 2000, the German edition of Managing Performing Living attracted great interest and has continued to do so ever since. People obviously fi ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...