Sie sind hier
E-Book

Ausgewählte Probleme des französischen Arbeitsmarktes

eBook Ausgewählte Probleme des französischen Arbeitsmarktes Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
21
Seiten
ISBN
9783638872232
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Universität Osnabrück, Veranstaltung: Soziale Strukturen in der EU , 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit der französischen Arbeitsmarktpolitik und ausgewählten Problemen des französischen Arbeitsmarktes. Um sich mit diesem Thema auseinandersetzen zu können, ist es zwingend erforderlich die Begrifflichkeit der Arbeitsmarktpolitik angemessen einzuordnen. In Anbetracht des Umfangs der Arbeit bilden diese Fragestellungen die Grundlage der folgenden Erörterung: Was versteht man genau unter Arbeitsmarktpolitik? Welche Maßnahmen oder Instrumente gibt es, um Arbeitslosigkeit zu bekämpfen oder um auf dem Arbeitsmarkt eingreifen zu können? Was sind die Gründe für Arbeitslosigkeit? Gibt es bestimmte Personengruppen, die eher von Arbeitslosigkeit betroffen sind als andere? Anhand dieses Leitfadens beschäftigt sich die folgende Arbeit mit den Gegebenheiten und Verhältnissen des Arbeitsmarktes in Frankreich.
Der Aufbau der Arbeit gliedert sich wie folgt: Eine kurze terminologische Einführung definiert die Begrifflichkeit der Arbeitsmarktpolitik, ihre Ausprägungsarten und die damit verbundenen Instrumente zur Regulierung des Arbeitsmarktes. Im Anschluss daran wird ein historischer Abriss über die ökonomische Entwicklung in Frankreich gegeben, um im dritten und vierten Teil die spezifische Arbeitsmarktentwicklung und Arbeitsmarktpolitik bzw. die dazugehörigen Instrumente angemessen charakterisieren zu können. Das Fazit leistet schließlich vor dem Hintergrund der aktuellen Situation in Frankreich einen Ausblick zu zukünftigen Entwicklungen in Frankreich.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Finnland und die NATO

eBook Finnland und die NATO Cover

Nach dem 2. Weltkrieg war die finnische Außen- und Sicherheitspolitik von strikter Neutralität geprägt. Auf Grund der geographischen Lage, der 1.200 Km langen gemeinsamen Grenze1 mit Russland, und ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...