Sie sind hier
E-Book

Außerbetriebliche Transportsysteme im Güterverkehr in Deutschland

AutorLuisa Hoppmann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl26 Seiten
ISBN9783638242332
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Hochschule Magdeburg-Stendal; Standort Stendal, Veranstaltung: 7.Semester, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wachsende Wettbewerbsintensität und zunehmende Globalisierung bewirken, dass die Logistik in der heutigen Zeit eine große Schlüsselrolle einnimmt. Die Entwicklung der industriellen Arbeitsteilungen über die Grenzen hinaus, in einem internationalen Maßstab und der Aufbau von standortteiligen Produktionsverbundsystemen haben dazu geführt, dass die heutigen Unternehmungen dem komplexen Güterflusssystem eine zentrale Aufgabe gaben. m die strategischen Wettbewerbsvorteile gegenüber den Mitbewerbern zu sichern und eine Loyalität gegenüber den Kunden zu schaffen, müssen die logistischen Stärken eines Unternehmens jederzeit aktuell sein. Diese Seminararbeit soll Ihnen einen Einblick in die außerbetrieblichen Transportsysteme geben sowie Vor- und Nachteile der einzelnen Logistiksys-teme aufweisen. Aufgrund der zunehmenden Komplexität der Systeme in der Logistik und der Einsicht, dass sich nachhaltige Verbesserungen nur durch eine Aufarbeitung und Erweiterung der logistischen Prozesse erzielen lassen, ist der Bedarf an neuen und erprobten Logistikkonzepten stark angestiegen. Aus diesem Grund werden hier die bereits erprobten und bestehenden Konzepte der außerbetrieblichen Transportsysteme betrachtet. Im Anschluß wird die unterschiedliche Nutzung der logistischen Wege analysiert und ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen in der Logistik der Transportsystem gegeben. Die logistischen Maßnahmen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt sollen hierbei näher in Betracht gezogen werden, denn die zielgerichtete Verkehrspolitik des Landes wird in naher Zukunft die Transportketten aller Verkehrsträger einbinden, um so die einzelnen Stärken der Leistungserbringer besser nutzen zu können.1 Auf die wirtschaftlichen und umweltpolitischen Schlüsselfunktionen des Austausches von Waren in dem Bundesland Sachsen-Anhalt soll mit Hilfe dieser Seminararbeit aufmerksam gemacht werden. 1 Vgl. Ministerium für Bau und Verkehr, (2002), S.1.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Produktion - Industrie

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...