Sie sind hier
E-Book

Austerität in der Eurozone. Top oder Flop?

Bestandsaufnahme und Bewertung der Spar- und Reformpolitik der PIIGS-Staaten in Europa

eBook Austerität in der Eurozone. Top oder Flop? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
38
Seiten
ISBN
9783668298279
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,3, Hochschule für angewandtes Management GmbH (BWL), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit zeigt auf, welche ökonomischen, sozialen und politischen Folgen die Austeritätspolitik in ausgewählten EU-Ländern hatte, um zu beurteilen, ob die restriktive Fiskalpolitik in der Eurozone als Erfolg oder Misserfolg gewertet werden kann. Im Zuge dessen wird zuerst der Austeritätsbegriff näher vorgestellt, bevor die geschichtliche Entwicklung hin zur Europäischen Union und der daraus resultierenden Abhängigkeiten der einzelnen Staaten betrachtet wird. Im Anschluss wird auf die derzeitige Krisensituation in Europa eingegangen und die Umsetzung von Austeritätsmaßnahmen in verschiedenen süd-europäischen Ländern, aber auch Deutschland vorgestellt. Dabei wird vor allem auf die Situation Griechenlands eingegangen, welches besonders schwer von der Krise getroffen wurde. Darauf aufbauend werden Argumente von Befürwortern und Kritikern der Austeritätspolitik näher dargelegt, um so die Spar- und Reformpolitik im Euroraum besser beurteilen zu können. Im Anschluss folgt eine kurze Zusammenfassung, sowie ein Blick in die Zukunft der Fiskalpolitik Europas. Die Austerität ist ein aktuelles Thema, da viele Länder in Europa seit Jahren unter den negativen Folgen der Euro-Krise leiden. Nicht nur national, sondern auch international herrscht Uneinigkeit darüber, ob Zwangssparmaßnahmen und der damit einhergehende Konsumverzicht von Staaten und deren Bürgern langfristig dazu beitragen, die Haushalte der Volkswirtschaften zu konsolidieren. In Kombination mit der mangelnden Bereitschaft einiger Länder, sich zum europäischen Wertekanon zu bekennen, könnte eine restriktive Sparpolitik deshalb für eine Desintegration der einzelnen EU-Staaten sorgen. Zunehmende wirtschaftliche und soziale Spannungen innerhalb vieler EU-Länder könnten die langfristige Existenz der Europäischen Union gefährden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Ich entschuldige mich

eBook Ich entschuldige mich Cover

Willy Brandts Kniefall 1970 vor dem Mahnmal für die Opfer des Warschauer Ghettos ist unvergessen. Die symbolische Geste der Buße beeindruckte in ihrer Eindringlichkeit die ganze Welt. Sie bleibt ...

Facetten von Fremdheit

eBook Facetten von Fremdheit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Fremdheit oder der Fremde hat in ...

Die 'War Powers Resolution'

eBook Die 'War Powers Resolution' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: USA, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politische Wissenschaft), ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...