Sie sind hier
E-Book

Auswahlkriterien für Standard Software

eBook Auswahlkriterien für Standard Software Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783668104563
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Arbeit ist es, wichtige Auswahlkriterien für Standardsoftware zu finden, diese näher zu untersuchen sowie zu gewichten. Standardsoftware ist heutzutage kaum noch wegzudenken und wird in vielen Firmen massiv eingesetzt. Grund dafür ist der vereinfachte Einstieg und der große Verbreitungsgrad. Am Markt sind viele unterschiedliche Typen von Standardsoftware sowie eine hohe Anzahl dieser vorzufinden. Daher ist es manchmal gar nicht so einfach die Passende zu finden. Kosten ist in vielen Unternehmen ein wichtiges Entscheidungskriterium. Des Weiteren beeinflussen die Kosten auch die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Wer seine Kosten senken und diese Kosteneinsparungen an seine Kunden weiter-geben kann, erhöht dadurch seine Marktposition. Der Einsatz von Standardsoftware in verschiedenen Bereichen des Unternehmens kann Kosten sparen. Im 2. Kapitel werden die Grundlagen und Definition von Standardsoftware zur bes-seren Verständlichkeit vorgestellt. Des Weiteren wird hier auf die Vor- und Nachteile dieser eingegangen. Anschließend werden im Hauptteil dieser Arbeit, die festgelegten Auswahlkriterien näher beleuchtet und zum Schluss gewichtet. Der Fokus wird dabei auf die Wirtschaftlichkeit von Standardsoftware gelegt. Am Ende dieses Assignments wird das Ergebnis zusammengefasst und ein Ausblick gegeben.

Eugen Grinschuk und Daniel Falkner sind beide als Architekten (Produktarchitekt / Multi Cloud Architekt) bei einem großen IT-Konzern tätig. IT bietet viele interessante Herausforderungen und Möglichkeiten, bei denen breites und teilweise tiefes Wissen notwendig ist. Als Architekt sind Kenntnisse aus IT und BWL notwendig. Nebenbei gründeten sie red-cookie.com.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Managing Performing Living

eBook Managing Performing Living Cover

Preface to the English Edition On íts publication in March 2000, the German edition of Managing Performing Living attracted great interest and has continued to do so ever since. People obviously fi ...

Moderationstechniken

eBook Moderationstechniken Cover

Steigern Sie die Effizienz Ihrer täglichen Besprechungen und Sitzungen durch effektive Moderation! Fördern Sie die Kreativität Ihrer Mitarbeiter durch teamorientierte Diskussionsprozesse!- Alles ...

Vertrauen führt

eBook Vertrauen führt Cover

Der Führungsexperte Reinhard K. Sprenger hat mit seinen Bestsellern Mythos Motivation, Das Prinzip Selbstverantwortung und Aufstand des Individuums die Führungsetagen der Unternehmen ...

Prozessorientiert führen

eBook Prozessorientiert führen Cover

Krisen bewältigen - Interessenbasiert handeln - Grundlagen, Methoden, Erfahrungen \Prozessorientiert Führen\ beschäftigt sich mit dem lebendigen Prozess des Führens und basiert auf dem ...

Karrierefalle Internet

eBook Karrierefalle Internet Cover

Die wenigsten ahnen, was alles über sie im Internet kursiert. Dass nicht alle Informationen immer haargenau stimmen, wäre noch nicht so schlimm. Gezielte Diffamierungen und Lügen ...

Target Costing

eBook Target Costing Cover

Target Costing ist eine ausgezeichnete Methode, um Preise, Margen, Kundenbedürfnisse und Kosten systematisch und zielgerichtet in Einklang zu bringen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen von ...

Einkaufsverhandlungen

eBook Einkaufsverhandlungen Cover

Jeder Einkäufer muss vor allem eins können: gut verhandeln. Nicht umsonst sind Seminare zu diesem Thema echte \Dauerbrenner\. Dieser Band zeigt, welche Strategien und Techniken bessere ...

ISO 9001

eBook ISO 9001 Cover

Die ISO 9001 ist der Maßstab für einheitliche Forderungen an ein Qualitätsmanagementsystem: Im Zentrum stehen Prozessorientierung und Kundenzufriedenheit. Dieses Buch gibt einen Überblick über ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...