Sie sind hier
E-Book

Auswertung der BZgA-Homepage 'drugcom' bezüglich der Cannabis-Prävention

eBook Auswertung der BZgA-Homepage 'drugcom' bezüglich der Cannabis-Prävention Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
16
Seiten
ISBN
9783638599917
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
3,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Hochschule München (Fachbereich 11 Sozialwesen), Veranstaltung: Suchtprobleme bei Kindern und Jugendlichen, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Substanzabhängigkeiten kosten jährlich rund 214.300 Menschenleben. Hinzu kommen Tote und Verletzte aus drogen- und alkoholbedingten Verkehrsunfällen, in Folge von Substanzkonsum krank geborene Kinder (z.B. Alkoholembryopathie) etc. Ganz zu schweigen von den enormen ökonomischen Kosten durch Arbeitsausfälle, Arbeitsunfälle und durch die Abhängigkeit verursachte Fehler. Noch wesentlich dramatischer sind die Folgen für die Abhängigen und ihr Umfeld. Das ist Grund genug für eine differenzierte und effektive Präventionsarbeit. Mit einem Projekt, das dem Bereich der Präventionsarbeit zuzurechnen ist, möchte ich mich nun befassen: dem Internetauftritt 'drugcom.de' der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Meine Auswertung konzentriere ich auf die Cannabisprävention. Nach einem kurzen Überblick über Abhängigkeitserkrankungen, speziell der Cannabisproblematik im Jugendalter, folgen Grundzüge der Präventionsarbeit. Um das Internetportal auszuwerten, beginne ich mit einer Beschreibung der Homepage hinsichtlich Aufbau, Informationsgehalt und Funktionen sowie einer Betrachtung unter sozialpädagogischen Gesichtspunkten. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Personzentriert Beraten

eBook Personzentriert Beraten Cover

Schriftenreihe des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften der Fachhochschule DüsseldorfDieses Buch wendet sich an Berater, die den personzentrierten Ansatz kennen lernen und praktizieren ...

Glaube, Moral und Erziehung

eBook Glaube, Moral und Erziehung Cover

Der Autor WOLFGANG BREZINKA, geb. 9.6. 1928 in Berlin. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg und Innsbruck derzeit Professor der Erziehungswissenschaft an der Universität Konstanz. ...

Tüchtigkeit

eBook Tüchtigkeit Cover

Der Autor WOLFGANG BREZINKA, geb. 9.6. 1928 in Berlin. Nach Lehrtätigkeit an den Universitäten Würzburg und Innsbruck derzeit Professor der Erziehungswissenschaft an der Universität Konstanz. ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...